Hyundai XG 350

Luxus auf Koreanisch

Hyundai hat sein Top-Modell XG 350 technisch und optisch aufgefrischt. Unter der Haube arbeitet ein 3,5-Liter-Sechszylinder mit 197 PS Leistung.
Hyundai hat seinem Flaggschiff Hyundai XG 350 einen Fleinschliff verpasst. Rund 33.200 Euro verlangt Hyundai für seine optisch und technisch überarbeitete Oberklasse-Limousine. Der Kunde bekommt das 4,90 Meter lange Top-Modell serienmäßig mit einem 3,5-Liter-V6-Motor mit 197 PS und einer Fünfgang-Automatik, die sich über eine zweite Schaltebene auch manuell schalten lässt. Der Hyundai XG 350 feiert seine Deutschland-Premiere auf der Messe Auto Mobil International (AMI) vom 5. bis zum 13. April in Leipzig. Danach kommt er zu den Händlern.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen