IAA 2011

IAA 2011: Besucher-Bilanz

— 26.09.2011

Faszination ungebrochen

928.000 Besucher kamen zur IAA 2011. Das ist zwar kein Rekord, aber mehr Andrang als bei der IAA 2009. Das letzte Wochenende brachte noch mal einen kräftigen Schub.

(dpa/sb) Mit einem Besucher-Plus ist am Sonntag (25. September 2011) die 64. Internationale Automobil-Ausstellung IAA in Frankfurt zu Ende gegangen. An den zehn Messetagen wurden insgesamt 928.000 Besucher gezählt, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) mitteilte. Am letzten Messe-Wochenende sei das Interesse noch einmal gestiegen. 2011 kamen rund zehn Prozent mehr Besucher als im Krisenjahr 2009 – VDA-Präsident Matthias Wissmann wertete das Besucher-Plus als Zeichen, "dass die Faszination des Autos für viele Menschen ungebrochen ist". Trotzdem schaffte die IAA 2011 keinen Rekord: 2007 waren noch fast eine Million Gäste zur IAA gekommen.

Überblick IAA 2011: Zum Messe-Spezial

Auf der IAA 2011 hatten mehr als 1000 Aussteller aus 32 Ländern ihre Weltneuheiten gezeigt. Die belegte Ausstellungsfläche lag mit etwa 235.000 Quadratmetern um 40.000 Quadratmeter über dem Wert von 2009. IAA-Schwerpunkt waren unter dem Motto "Zukunft serienmäßig" neue Technologien von Hybrid- bis zu Elektroautos.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.