IAA-Neuheiten von Subaru

Leistung für den Legacy Leistung für den Legacy

IAA-Neuheiten von Subaru

— 12.08.2003

Leistung für den Legacy

Ein Dreiliter-Boxermotor versorgt die künftige Legacy-Generation mit 245 PS Leistung. Außerdem auf der IAA: der neue "Outback".

Subaru präsentiert auf der IAA die neue Legacy-Generation. Dazu gehört neben Limousine und Kombi auch ein komplett neuer "Outback": Der Legacy-Ableger reiht sich in die Riege der allradgetriebenen "Sport Utility Wagons" ein, zu der auch der Audi allroad quattro gehört.

Dazu spendiert Subaru der kompletten Modellreihe ein neues Herz mit drei Liter Volumen. Der Sechszylinder-Boxer mobilisiert 245 PS mit "kräftigem Drehmoment schon bei niedrigen Drehzahlen", verspricht der Hersteller.

Kombiniert mit 20 Zentimetern Bodenfreiheit soll der Outback auch vor schwierigen Straßen nicht kapitulieren, während die Fahreigenschaften Sportwagen-Charakter erreichen. Alternativ gibt es ein 2,5-Liter-Aggregat mit 165 PS. Ganz neu ist das Fünfgang-Automatikgetriebe "Sportshift" (im 3.0 Serie), das sich auch manuell schalten lässt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.