IIHS testet Kollisionswarner

Das Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) hat in den USA erstmals die Wirksamkeit von sogenannten Prä-Kollisionswarnsystemen und Bremsassistenten getestet. Sieger Subaru Outback Das Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) hat in den USA erstmals die Wirksamkeit von sogenannten Prä-Kollisionswarnsystemen und Bremsassistenten getestet. Sieger Subaru Legacy Das Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) hat in den USA erstmals die Wirksamkeit von sogenannten Prä-Kollisionswarnsystemen und Bremsassistenten getestet. Im Bild der Cadillac SRX

IIHS testet Kollisionswarner

— 30.09.2013

Die sicheren Sieben

Die US-Crashtester vom IIHS haben erstmals Kollisionswarner getestet. Von 74 überprüften Autos erhielten nur sieben Modelle die Bestwertung.

Das Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) – vergleichbar mit der europäischen Organisation Euro NCAP – hat in den USA erstmals die Wirksamkeit von sogenannten Prä-Kollisionswarnsystemen in Verbindung mit Bremsassistenten getestet. Insgesamt gingen 74 Autos an den Start, wobei einige relativ einfache Systeme an Bord hatten und 36 gar keine, so dass deren schlechte Bewertung infrage gestellt werden muss. Sieben Testkandidaten erhielten die Einstufung "Superior" und damit die Bestnote. Ganz vorn landeten die Subaru-Modelle Legacy und Outback mit "Eyesight"-Technologie (funktioniert über zwei Frontkameras und ist in Deutschland nicht verfügbar) und Bremsassistent, dahinter folgten die Cadillac-Baureihen Cadillac ATS und SRX, die Mercedes-Benz C-Klasse und die Volvo-Modelle S60 und XC60 mit gleicher Punktzahl.

Alle Crashtests im Überblick

Wenn es rummst, helfen Prä-Kollisionswarnsysteme, die Geschwindigkeit beim Crash zu reduzieren.

Die US-Tester ließen die Probanten mit Geschwindigkeiten von zwölf und 25 Meilen pro Stunde auf ein Hindernis zurollen und überprüften dann die Wirksamkeit der Assistenzsysteme. Nur die beiden Subaru-Modelle schafften einen kompletten Stopp auch bei 25 Meilen Geschwindigkeit und erhielten so die höchste Wertung. Die anderen Testkandidaten stoppten nur bei zwölf Meilen Geschwindigkeit komplett und mussten sich mit einem Punkt weniger zufrieden geben, ohne den "Superior"-Status einzubüßen. Die IIHS wies allerdings darauf hin, dass auch die Reduzierung der Aufprallgeschwindigkeit schon bedeutend sei, Schäden von den Passagieren (und den Versicherern) abzuwenden. Das europäische Pendant Euro NCAP testet derzeit ebenfalls Prä-Kollisionswarnsysteme und Bremsassistenten. Das Ergebnis wird am 29. Oktober 2013 veröffentlicht.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.