Montoya

IndyCar: Saisonhalbzeit

— 06.06.2016

Montoya crasht schon wieder

Nur eine Woche nach dem spannenden Indy 500 ging es am Wochenende in Detroit gleich mit zwei Rennen weiter: Sébastien Bourdais und Will Power siegen.

Das ist der Grund, wieso die IndyCar fahrerisch so anspruchsvoll ist: Nur eine Woche nach dem Indy 500, wo auf einem Oval mit bis zu 380 km/h fast ausschließlich Vollgas gefahren wird, stand nun der Straßenkurs in Detroit auf dem Programm – mit vielen Bodenwellen, engen Kurven und nahen Mauern. Und das ganz ohne Servolenkung und gleich zwei Mal hintereinander: Gefahren wurde am Samstag und am Sonntag!

Will Power kehrt nach Verletzung und Enttäuschung in Detroit wieder auf die Siegesstraße zurück

Entscheidend war in beiden Rennen die Taktik. Am Samstag siegte Sébastien Bourdais, einst Teamkollege von Sebastian Vettel bei Toro Rosso in der Formel 1, dank einer aggressiven Zweistopp-Strategie. Am Sonntag hatte Will Power die perfekte Strategie. Und der Australier zog fahrerisch alle Register: Beim letzten Re-Start überrumpelte er seinen Penske-Teamkollegen Simon Pagenaud. „Ich wusste, dass er kein unnötiges Risiko eingeht, weil er in der Meisterschaft führt“, freut sich Power über sein gelungenes Manöver.

Der Franzose führt nach acht der 16 Rennen die Tabelle noch immer mit großem Vorsprung an: 80 Punkte liegt er vor Scott Dixon, die restlichen Fahrer sind noch weiter abgeschlagen. Juan Pablo Montoya hat auf Platz neun liegend schon 124 Punkte Rückstand auf Pagenaud. Nach einem dritten Platz im ersten Detroit-Lauf crashte er am Sonntag schon wieder in die Wand – wie schon beim Indy 500. Indy-500-Sieger Alexander Rossi liegt nach den Plätzen zehn und zwölf derzeit auf Gesamtrang fünf.

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Getty Images, Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.