Innovations-Award

— 03.05.2013

VW und Mercedes am innovativsten

VW als Konzern und Mercedes als Marke sind Vorreiter in Sachen automobile Innovation. Zur Belohnung gab's jetzt den Innovations-Award des Center of Automotive Management.



(dpa/cj) Der Volkswagen-Konzern bleibt laut einer Studie des Center of Automotive Management (CAM) der mit Abstand innovativste Autokonzern der Welt. Die Wolfsburger überzeugten durch eine besonders hohe Zahl und durch die technologische Breite ihrer Innovationen, sagte CAM-Geschäftsführer Stefan Bratzel jetzt zur Preisverleihung des "AutomotiveInnovations Award 2013" in Frankfurt. VW habe 2012 seine Innovationskraft, anders als fast alle anderen Konzerne, gegenüber dem Vorjahr sogar noch gesteigert.

Diese Autos brachten den Fortschritt

Bilder: Crossover Zukunft bis 2018

Mercedes X Cross Illustration Frontansicht BMW X2 Illustration Seitenansicht VW Taigun Studie Frontansicht
Als "Innovationsstärkste Marke" wurde Mercedes-Benz ausgezeichnet. Audi verbesserte sich deutlich und wurde in dem Ranking nach einem achten Platz im Vorjahr Zweiter vor Vorjahressieger BMW. In der Rangliste der 18 Autokonzerne folgt Daimler auf Platz zwei vor Toyota und der Opel-Mutter General Motors (GM). Auf Platz fünf rangiert BMW. Schlusslicht ist Suzuki. Bei den Zulieferern setzten sich in vier von fünf Kategorien deutsche Firmen durch. Zwei Preise gingen dabei an Bosch.

Alle News und Tests zu VW und Mercedes

CAM-Leiter Stefan Bratzel lobt die innovativen deutschen Hersteller, warnt aber vor Selbstzufriedenheit.

Die Ergebnisse zeigten eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit der deutschen Automobilindustrie, sagte Felix Kuhnert, Leiter des Bereichs Automotive beim Beratungsunternehmens PwC (PricewaterhouseCoopers) in Deutschland und Europa, das den Award mitverleiht. CAM-Chef Bratzel betonte: "Dass die deutschen Hersteller bei Innovationen weltweit führend sind, ist eine zentrale Grundlage für profitables Wachstums, auf der man sich jedoch nicht ausruhen sollte." Besondere Aufmerksamkeit schenkten die Hersteller der Kategorie "Aktive/passive Sicherheitssysteme": Mit insgesamt 209 Innovationen verzeichnet das CAM hier 30 Prozent mehr Neuheiten als im Vorjahr und mehr als vier Mal so viele wie im Jahr 2006. Im Bereich "Fahrzeugkonzepte" setzt sich Renault als innovativster Konzern durch. Mitverantwortlich dafür ist auch der Elektro-Zweisitzer Twizy.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige