Insektenentferner im Test

Insektenentferner

Insektenentferner im Test

— 18.02.2002

Mach die Fliege!

Chemie gegen Chitin - wir haben getestet, welche Mittel wirklich gegen den Fliegenfriedhof auf dem Blech helfen.

Chemische Keule gegen Fliegendreck

Platsch - schon wieder zerplatzt ein Insekt zum hässlich schillernden Fleck auf der Frontscheibe. Nach flotter Fahrt zur Sommerzeit sehen Autos schnell aus wie Streuselkuchen, allerdings weit weniger appetitlich. Hilft auf dem Frontglas noch die Scheibenwaschanlage, so ist auf Lack und Kunststoff Selbsthilfe gefragt. Und die muss zügig folgen. Denn die aggressiven Insektenfragmente backen unter knalliger Sonne zu harten Krusten zusammen und lassen sich nur schwer wieder entfernen.

Dabei hilft uns die Chemie. Acht Mixturen aus dem Zubehörhandel haben wir getestet. Erster Eindruck: Die Chemiekeulen unterscheiden sich nur im Preis. Bei nahezu gleicher Einwirkzeit sind mit bloßem Auge kaum Unterschiede in der Wirkung feststellbar. Deshalb wollten wir im zweiten Anlauf wissen, wie schnell Insektenreste angelöst werden und sich mit einem Autoschwamm wegwischen lassen.

Enttäuschendes Ergebnis: Der weiche Schwamm reibt nach der Einwirkzeit kaum mehr Insektenleichen runter als bei einfachem Abspritzen mit klarem Wasser. Nächster Versuch mit dem Fliegenschwamm. Der bringt zwar deutlich bessere Ergebnisse als der normale. Doch die Gefahr von Kratzern ist bei diesen harten Kunststoff-Klötzchen groß.

Die besten Ergebnisse erzielte ein Mikrofasertuch. Nach wenigen Wischbewegungen wurde der Lack wieder sauber. Auch mit klarem Wasser lieferte das Tuch einwandfreie Ergebnisse. Zwar ist damit einige Wischarbeit nötig. Aber unterm Strich ist die Reinigung mit dem Mikrofasertuch billiger als mit Spray. Denn es hält bei guter Pflege länger als Chemie zum gleichen Preis. Und die Umwelt wird gratis entlastet.

Insektenentferner im Vergleich

Aral Insekten Löser Preis: 15,95 Mark, Inhalt: 500 ml, Preis pro 100 ml: 3,19 Mark, Reinigung und Anwendung: Wässrig-schaumige Lösung, haftet kaum, ist schnell angetrocknet, Test-Urteil: ausreichend.

Arexons Insekten Entferner Preis: 11,95 Mark, Inhalt: 500 ml, Preis pro 100 ml: 2,39 Mark, Reinigung und Anwendung: Sehr dünne Lösung, läuft schnell ab, unangenehm für die Atemwege, Test-Urteil: ausreichend.

Autosol Insekten-Entferner Preis: 9,95 Mark, Inhalt: 500 ml, Preis pro 100 ml: 1,99 Mark, Reinigung und Anwendung: Stark schaumiges Mittel, läuft schnell wieder ab, nachsprühen erforderlich, Test-Urteil: befriedigend.

Caramba Insektenlöser Preis: 10,35 Mark, Inhalt: 250 ml, Preis pro 100 ml: 4,14 Mark, Reinigung und Anwendung: Klebrige Lösung, die sehr gut haftet, allerdings ist das Mittel zu teuer, Test-Urteil: befriedigend.

Liqui Moly Insekten-Entferner Preis: 13,05 Mark, Inhalt: 500 ml, Preis pro 100 ml: 2,61 Mark, Reinigung und Anwendung: Sehr dünnflüssiges Mittel, läuft sehr schnell ab, wirkt deshalb nicht optimal, Test-Urteil: befriedigend.

Nigrin Insektenentferner Preis: 11,72 Mark, Inhalt: 500 ml, Preis pro 100 ml: 2,34 Mark, Reinigung und Anwendung: Wässrige Lösung, die schnell antrocknet, dennoch ausreichende Reinigung, Test-Urteil: Preis-Leistungs-Sieger.

Sonax Insekten Entferner Preis: 13,05 Mark, Inhalt: 500 ml, Preis pro 100 ml: 2,61 Mark, Reinigung und Anwendung: Leicht schaumiger Reiniger, haftet nicht optimal, Reinigung ausreichend, Test-Urteil: befriedigend.

Dr. Wack Insekten Entferner Preis: 15,95 Mark, Inhalt: 500 ml, Preis pro 100 ml: 3,19 Mark, Reinigung und Anwendung: Gelartiger Reiniger, der somit optimal haftet und wirkt. Aber: zu teuer, Test-Urteil: befriedigend.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.