International Auto Show 2003 in Detroit

Maserati Kubang Maserati Kubang

International Auto Show 2003 in Detroit

— 06.01.2003

Neues von Maserati und Ford

In Detroit stellt Maserati den Kubang vor, den feinen Italiener fürs Grobe. Und Ford lüftet das Geheimnis des Verwandlungskünstlers Freestyle.

Maserati Kubang Maseratis erster Allrad-Reise-Luxus-Kombi wird unübersehbar. Mit fünf Meter Länge und 1,65 Meter Höhe überragt er ähnlich wie ein SUV alle "normalen" Autos. Sein 390 PS starker Biturbo V8 beschleunigt den Edel-Italiener in 5,5 Sekunden auf Tempo 100, maximal sind 250 km/h möglich. Neu sind Allradantrieb und das üppige Platzangebot (600 Liter Laderaum). Der Kubang startet 2004 als Fünf- bis Siebensitzer. Preis: ca. 90.000 Euro.

Ford Freestyle FX Drei in einem lautet die Losung für den Ford Freestyle. Er richtet sich stets nach den wechselnden Bedürfnissen seiner Besitzer. In wenigen Sekunden verwandelt sich der sechssitzige Kombivan zu einer fünfsitzigen Limousine oder zu einem Sport-Pick-up mit offener Ladefläche. Der Ford Freestyle wird von einem 200 PS starken 3.0-Liter-V6 angetrieben. Er startet 2004 auf dem US-Markt. In Deutschland soll er nicht angeboten werden.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.