San Francisco

Internationaler Führerschein

— 18.04.2013

Der Führerschein fürs Ausland

Autofahren im Ausland - nicht immer reicht dafür die deutsche Fahrerlaubnis aus. Hier gibt es alle Fakten zum internationalen Führerschein!

Wer mit dem Auto zu einer Auslandsreise aufbricht oder sich im Urlaubsland ein Auto leihen möchte, steht unweigerlich vor der Frage: Reicht mein normaler Führerschein aus oder muss ich einen internationalen Führerschein beantragen? Mit diesem Zusatzdokument zum nationalen Führerschein soll der Polizei im Ausland leichter überprüfen können, ob jemand die Fahrerlaubnis für sein Fahrzeug hat.

Überblick: Alles zum Thema Führerschein

Der internationale Führerschein ist nur in Verbindung mit der nationalen Fahrerlaubnis gültig.

Liegt das Urlaubsland innerhalb der EU, reicht der nationale Führerschein aus. Denn laut EU-Führerscheinrichtlinie müssen alle bisher geltenden Führerschein-Dokumente in den anderen EU-Staaten und den EWR-Staaten anerkannt werden. Es muss also weder die neue Führerschein-Plastikkarte, noch eine Übersetzung oder ein internationaler Führerschein ins Reisegepäck wandern. Auch in vielen europäischen Ländern, die nicht zur EU gehören, ist der deutsche Führerschein gültig. Ausnahmen sind: Albanien, Moldawien, Russland, Ukraine und Weißrussland. In diesen Ländern ist ein zusätzlicher internationaler Führerschein empfehlenswert.

Lesen Sie auch: Neue Richtlinie für den EU-Führerschein

Wer außerhalb Europas unterwegs ist, kommt lediglich in Kanada um den internationalen Führerschein herum. Besonderheiten in Zusammenhang mit der Fahrerlaubnis haben China, Japan und Katar auf Lager (Eine Übersicht über die Führerschein-Anforderungen der verschiedenen Länder gibt es hier). Ansonsten ist vor der Abreise der Gang zur Führerscheinstelle des Straßenverkehrsamts Pflicht. Für den Antrag des internationalen Führerscheins brauchen Sie ihren deutschen Führerschein, ein aktuelles biometrisches Foto, ihren Personalausweis oder Reisepass sowie etwa 15 Euro. Die Ausstellung erfolgt sofort, die Gültigkeit ist nur in Kombination mit dem deutschen Führerschein gegeben und beträgt drei Jahre. Achtung: Wenn Sie noch Besitzer eines alten grauen oder rosafarbenen Führerscheins sind, wird dieser mit der Ausstellung des Internationalen gegen einen EU-Führerschein im Scheckkartenformat ausgetauscht.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Autor: Stephanie Kriebel

Stichworte:

Führerschein

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.