Internet im Auto

Internet im Auto: Wie sinnvoll ist WLAN? Internet im Auto: Wie sinnvoll ist WLAN?

Internet im Auto

— 29.06.2010

Wie sinnvoll ist WLAN im Auto?

Im Auto ohne störende Kabel mit dem Laptop im Internet surfen. WLAN macht es möglich. AUTO BILD zeigt Ihnen Festeinbauten und mobile Geräte als günstige Surf-Alternativen.

WLAN ab Werk: Audi, Mercedes und neuerdings auch die PSA-Schwestern Peugeot und Citroën bieten WLAN-Router über die Aufpreisliste an. Vorteil dieser Lösungen: Die Elektronik des Autos und des Hotspots sind aufeinander abgestimmt, Kabelsalat entfällt, denn die Geräte werden vor Auslieferung wie jedes Extra passgenau eingebaut. Nachteil: Die Werkslösungen sind vergleichsweise teuer. Beispiel Audi: Bei den Ingolstädtern können nur die Insassen des A8 drahtlos online gehen. Über diesen Zugangspunkt können bis zu acht Geräte gleichzeitig ins Internet gehen. Dazu ist der WLAN-Router mit der Freisprechanlage gekoppelt, in die nur eine datenfähige SIM-Karte eingelegt werden muss.

Mehr Luxus im Auto: Leder nachrüsten

Über einen WLAN-Router mit SIM-Karte kann man vom Auto aus online gehen.

Der Haken: Den Audi-Router gibt es zwar ohne Aufpreis, aber dafür nur in Verbindung mit der Handyvorbereitung (Preis: 390 Euro) oder zusammen mit dem Bluetooth-Autotelefon "Online". Dieses Gerät wiederum kann man nur zusammen mit der Navigation Plus bestellen. Aufpreis für das Paket: 3770 Euro. Mercedes bietet WLAN-Zugangspunkte in der E- und der S-Klasse gegen 929 Euro Aufpreis. Allerdings muss der Kunde zusätzlich noch die sogenannte Komfort-Telefonie bestellen. Dieses Extra kostet für E- und S-Klasse 464 Euro. Paketpreis: 1393 Euro.

Wireless LAN: So kommt man drahtlos ins Internet

Der Begriff WLAN oder Wireless LAN steht für "Wireless Local Area Network", auf Deutsch "Drahtloses lokales Netzwerk". Manchmal wird dafür auch das Kürzel Wi-Fi verwendet. WLAN arbeitet wie ein Mobilfunknetz. Dabei verteilt ein sogenannter WLAN-Router (Verteiler) ständig Datenpakete zwischen allen Geräten, die per Funk angeschlossen sind und prüft, ob die Geräte für das Netzwerk zugelassen sind. Außerdem stellt er Internetverbindungen für alle im Auto angeschlossenen Geräte über Mobilfunk her. Der Router kann so eingestellt werden, dass die Geräte nur mit einem Passwort Zugriff auf das Netzwerk haben. Die meisten Router senden mittlerweile verschlüsselte Daten, damit niemand unerlaubt mitlesen oder die Funkverbindung illegal als Internetzugang nutzen kann.

Das sagt der Anwalt

Die Benutzung sämtlicher Geräte im Auto ist erlaubt. Ausnahme: Benutzung des Mobil- oder Autotelefons (§ 23 Abs. 1a StVG, 40 Euro Geldbuße, ein Punkt in Flensburg). Ansonsten gilt: Verursacht ein Fahrer durch eine Handlung im Auto einen Unfall, verletzt jemanden oder belästigt ihn, kann er mit einem Bußgeld belegt oder strafrechtlich belangt werden, etwa wegen fahrlässiger Körperverletzung. Da ein Unfallschaden nur voll ersetzt wird, wenn er unabwendbar war, haftet er eventuell auch zivilrechtlich voll oder teilweise. Achtung: Privatpersonen müssen ihren WLAN-Anschluss ausreichend sichern, sonst drohen ihnen Abmahnungen, wenn ein Dritter den drahtlosen Zugang für illegale Downloads nutzt. Schadenersatz muss aber nur bei vorsätzlicher Beihilfe zum illegalen Download gezahlt werden, so der Bundesgerichtshof (BGH, I ZR 121/08).
Stefan Szych

Stefan Szych

Fazit

Die meisten Dinge, die man angeblich so dringend im Auto erledigen muss, haben entweder Zeit, bis man wieder im Büro ist oder lassen sich mit einem UMTS-Stick für Laptop und Co regeln. Einstecken, hochfahren und surfen, bis der Arzt kommt. WLAN im Auto ist überflüssig, teuer und unsicher. Denn die drahtlose Strecke zwischen Hotspot und Laptop muss gesichert werden, sonst kann jeder sie mitbenutzen. Und der Besitzer riskiert rechtliche Probleme. Das will niemand.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.