Jaguar Daimler Super Eight

Jaguar Daimler Super Eight Jaguar Daimler Super Eight

Jaguar Daimler Super Eight

— 04.08.2005

Comeback der feinsten Katze

Für 20.000 Euro Aufschlag gibt es den größten XJ ab November 2005 auch als Daimler-Luxusversion. Premiere ist auf der IAA.

Nach sieben Jahren kehrt Jaguars Luxus-Tochter Daimler wieder zurück. Die bisherige XJ-Spitzenversion mit langem Radstand und 4,2-Liter-V8-Kompressormotor (395 PS) fährt als Daimler Super Eight mit einer zusätzlichen Portion Luxus vor. Außen gibt's einen geriffelten Kühlergrill, zudem Chrom an Außenspiegeln, Seitenscheiben- und Rücklichtrahmen. Die 5,21 Meter lange Limousine rollt auf 18-Zoll-Leichtmetallrädern.

Feinste Zutaten auch im Innenraum: Vollederausstattung in drei Farben, üppige Lammwollteppiche sowie Walnuß-Wurzelholz. Ebenfalls serienmäßig sind die sprachgesteuerte Vierzonen-Klimaautomatik, ein Multimedia-Entertainmentsystem und die Einzelsitzanlage. Soviel Luxus hat seinen Preis: Der feine Brite kostet ab November 2005 stolze 120.000 Euro, das sind 20.000 Euro mehr als für den langen Jaguar.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.