Jaguar F-Pace (2016): Fahrbericht

Jaguar F-Pace (2016) im Test: Fahrbericht

— 08.04.2016

Ein dezenter Malocher im neuen F-Pace

Ist das noch ein Jaguar? Der neue F-Pace fährt als erstes SUV der Marke in die Lücke zwischen BMW X3 und X5. AUTO BILD ist den 180-PS-Diesel gefahren.

Der 180-PS-Diesel ist ein dezenter Malocher und dazu auch noch gut gedämmt.

©Roman Rätzke

Der Auftritt des F-Pace lässt an der Herkunft wenig Zweifel. Der aufrechte Seht-her-Grill geht über in eine typisch lange, muskulöse Haube, während die Heckleuchten aussehen wie von Jaguars Sportcoupé F-Type übernommen. Der lange hintere Überhang sollte das Auto im klassischen Look der Jaguar-Limousinen strecken, vermutlich dachten die Designer vor allem an chinesische Kunden: Die wollen hinten leicht einsteigen und schätzen einen großen Fond. Oder sollen hier eines Tages die Batteriepacks für einen Hybriden oder Stromer hinein passen? Egal, der F-Pace besitzt genug Eigenständigkeit, um sich im Heer der deutschen SUVs modisch abzusetzen. Für einen Jaguar die halbe Miete.
Alle News und Tests zu Jaguar

Die Autos dieser Marke sind meist erstaunlich unpraktisch, der F-Pace macht hier eine löbliche Ausnahme. Innen gibt sich das 4,73-Meter-Trumm geräumig breit, der 650 Liter große Kofferraum besitzt echtes Urlaubs-Format. Der Fahrer thront wie auf dem Stuhl von Königin Elisabeth, neben einer noch höheren Mittelkonsole und hinter einem 10,2 Zoll großen Touchpad, das von der Anfahrhilfe bis zum Schotterprogramm zahllose Funktionen und Untermenüs vereint. Nicht immer intuitiv, das Ganze.

Sitzprobe Jaguar F-Pace

Zum sportlichen Feeling fehlt der kernige Klang

Total vernetzt: Der Jaguar verfügt über ein eigenes W-Lan, koppelt bis zu acht mobile Endgeräte.

©Roman Rätzke

Viel verbindlicher arbeitet der 2,0-Liter-Diesel, der aus den Limousinen stammt. Ein dezenter Malocher, der nicht so lebendig wirkt, wie die 8,7 Sekunden bis Tempo 100 laut Werk versprechen. Liegt vielleicht an der effektiven Dämmung, manchmal wünscht man dem Vierzylinder einen kernigeren Ton, um das große Wort vom Sportwagen wahrer zu machen. Hier könnte Jaguar vielleicht einen Bi-Turbo nachlegen, der die große Lücke zum großen 3,0-Liter-Diesel mit seinen 300 PS schließt. Die Achtgang-Automatik schaltet immer sanft, nie zackig, auch hier ist der F-Pace mehr Praktiker als Reißer. Die beiden Kompressor-Benziner mit 340 und 380 PS kommen wohl nur  zwischen San Diego bis Shanghai in Betracht.

Jaguar F-Pace (2016) IAA: Alle Infos

Vorstellung und Preis: Das ist der Jaguar F-Pace

Individualisierung ist in vielen Details möglich

Groß genug in Reihe zwei: Aus ordentlichen 2,87 Meter Radstand macht der F-Pace ein gutes Platzangebot.

Die 42.390 Euro Basispreis für den F-Pace 2.0 d verlocken sicher manchen BMW-Kunden, dafür bekommt man immerhin serienmäßig 18-Zoll-Räder und Bi-Xenonlicht. Die Aufpreise für Automatik (2500 Euro) und Allrad (2600 Euro) liegen noch im Rahmen, die große Verlockung beginnt nach den Selbstverständlichkeiten wie Metalliclack oder Dachreling. Der F-Pace bietet ein Extraprogramm, das seinesgleichen sucht: vom Fondpaket mit Sitzheizung hinten und Vierzonen-Klima über unzählige Ledersorten, Räder bis 22 Zoll (wer fährt damit ins Gelände?) bis zum Union Jack auf der Radnabe für 16 Euro oder Spiegelkappen in Karbon (800 Euro). Der Mini lässt schön grüßen. So gesehen ist der F-Pace zumindest ein echter Engländer. Und als Jaguar ein programmierter Erfolg.

Neue SUVs bis 2021

BMW X2 Illustration Mercedes GLB Illustration Opel Monza X Illustration

Autor: Joachim Staat

Fotos: Roman Rätzke

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.