Jaguar F-Type Coupé: Sitzprobe in LA

Jaguar F-Type Coupé Jaguar F-Type Coupé Jaguar F-Type Coupé

Jaguar F-Type Coupé: Sitzprobe auf der LA Auto Show 2013

— 20.11.2013

Ganz schön (und) eng

Mit einer kurzen, aber extrem aufwendigen Show hat Jaguar in Los Angeles der Welt die Coupé-Variante des F-Types vorgestellt. AUTO BILD hat schon mal Platz genommen.

Gerade hat das Jaguar F-Type Cabrio das Goldene Lenkrad gewonnen. Auf der LA Auto Show und der Tokyo Motor Show zeigen die Briten nun die Coupé-Variante der Wildkatze. Ob die auch so flott ist? Na klar: Der Sportwagen sieht genauso aus wie sein offenes Brüderchen. Nur eben mit festem Dach. Das allerdings verursacht ein klaustrophobisches Gefühl, wenn man im Auto sitzt, eingekeilt zwischen Sportlenkrad mit Schaltwippen und harter Rückenlehne.

Alle News von der LA Auto Show

Keine Frage: Auch das Coupé sieht verdammt gut aus.

Wer sich dennoch nicht für die prämierte Cabrio-Version entscheidet, kann bares Geld sparen: Das günstigste F-Type Coupé mit 340 PS starkem V6 startet bei 67.000 Euro und ist damit gut 6000 Euro günstiger als die offene Variante. Für die 40 PS stärkere S-Version (auch Dreiliter-V6) sind 78.500 Euro fällig, und wer 103.700 Euro investieren möchte, kann sich den laut Jaguar "dynamischsten Serienwagen der Firmengeschichte" kaufen: die R-Version mit 550 PS, die es in 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h schafft.

Alle News und Tests zum Jaguar F-Type

Das ist eine Menge Geld. Lohnt sich die Investition? Für solvente Fans britischer Autobaukunst bestimmt. Keine Frage: Er steht schön da bei der Premierenfeier, so im Licht der Scheinwerfer, dieser Jaguar, der vom Frühjahr 2014 an den großen Konkurrenten Porsche jagen soll. Auch wenn's eigentlich nicht zum britischen Understatement passt, wenn bei Tempo 110 der Heckspoiler angeberisch ausfährt. Und was hätten die alten, englischen Rennfahrer-Haudegen wohl über das neue "Torque Vectoring by braking" gesagt, das die Kurvenfahrten optimieren soll? Vermutlich würden sie verächtlich die Nase rümpfen. Aber schließlich sind wir hier in Hollywood, nicht in Goodwood. Also Schwamm drüber.

Jaguar F-Type Coupé: Sitzprobe auf der LA Auto Show 2013

Jaguar F-Type Coupé Jaguar F-Type Coupé Jaguar F-Type Coupé

Autor: Hauke Schrieber

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.