Jaguar XE mit InControl-Infotainmentsystem

Jaguar Land Rover "justDrive": LA Auto Show 2014

— 19.11.2014

Briten voll vernetzt

Jaguar und Land Rover vernetzten ihre Fahrzeuge künftig noch intensiver. Das neu entwickelte "justDrive"-System setzt vor allem auf Sprachsteuerung.

Jaguar und Land Rover stellen auf der LA Auto Show 2014 die neue Generation ihrer Infotainmentsysteme vor. "justDrive" ist eine Weiterentwicklung der "InControl" genannten Infotainment- und Connectivity-Plattform und soll insbesondere durch die bessere Anbindung an Smartphones die Bedienung zum Kinderspiel machen. Dabei funktioniert das System sowohl mit dem iPhone als auch mit Android-basierten Smartphones.

Die Stars der LA Auto Show 2014

Shelby GT350 Mustang Mazda CX-3 VW Golf R Variant
"justDrive" integriert populäre Apps und Services wie Spotify, Twitter oder Yelp und 17 weitere Apps wie Stitcher, IheartRadio oder Parkopedia, um die Passagiere bestmöglich zu vernetzen. Weil sich das System weitgehend über eine besonders effektive Spracheingabe steuern lässt, muss der Fahrer fast nie die Hände vom Lenkrad nehmen. SMS diktieren und Tweets versenden ist ebenfalls möglich. Es ist ab Anfang 2015 verfügbar. Was "justDrive" zusätzlich kosten wird, teilt Jaguar Land Rover noch nicht mit.

Jaguar F-Type 4x4: Los Angeles Auto Show 2014

Jaguar F-Type  Jaguar F-Type AWD Jaguar F-Type AWD


 

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.