Jaguar XF 10

Jaguar XF 10 Jaguar XF 10

Jaguar XF 10

— 15.05.2003

Formel-1-Flunder für die Straße

640 PS, 340 km/h Spitze und betörende Formen: Fuore Design schuf für Jaguar den XF 10, eine Symbiose zwischen Straßenfahrzeug und Formel-1-Bolide.

Der Name XF 10 kommt nicht von ungefähr, denn jedes Zeichen hat seine Bedeutung. Das "X" steht für die legendären Zweisitzer-Jaguar der 50er Jahre, das "F" kommt von Formel 1, und die 10 bezeichnet die Anzahl der Zylinder. Weitere Zahlen gefällig? Mit 640 PS soll der 1,21 Meter flache und 1350 Kilo leichte Zweisitzer in 3,8 Sekunden Tempo 100 erreichen. Schluss mit der Beschleunigungs-Orgie ist bei 340 km/h. Der Formel-1-Renner für die Straße wurde von Fuore Design in Barcelona entwickelt und erstmals im April auf der Barcelona Motor Show vorgestellt. Ob er kommt, ist leider nicht entschieden.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.