Jaguar XJR: New York Auto Show 2013

— 20.03.2013

Britische Noblesse mit 550 PS

Jaguar weitet die Reihe seiner R-Modelle aus. Der neue XJR ist mit 550 PS die stärkste Oberklasselimousine, die Jaguar jemals gebaut hat.



Jaguar präsentiert auf der New York Auto Show 2013 mit dem XJR die höchste Leistungsstufe seines Oberklassemodells XJ. Der 5,0 Liter große Kompressor-V8 kommt in der R-Version auf enorme 550 PS. Damit lässt die elegante Limousine leistungsmäßig sogar den 520 PS starken Audi S8 hinter sich.

Überblick: Die Neuheiten auf der New York Auto Show 2013

Das potente R-Modell des XJ ist an den extragroßen, titanfarbenen Felgen zu erkennen.

Das neue Motor-Setup ist bereits aus dem XFR-S bekannt. Der M5-Gegener erreicht mit ebenfalls 550 PS eine Höchstgeschwindigkeit von exakt 300 km/h. Die zusätzliche Leistung signalisiert der XJR auch äußerlich: Neben speziellen 20-Zoll-Felgen trägt der XJR eine aggressivere Frontschürze und ein R-Logo im Maschen-Grill. Der XJR wird in New York gemeinsam mit dem neuen F-Type und den Allrad-Modellen vom XF und XJ präsentiert. Den Preis nennt Jaguar noch nicht, jedoch dürfte der XJR mit normalen Radstand deutlich über 150.000 Euro kosten.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige