Jahreshitliste 2006

Jahreshitliste 2006 Jahreshitliste 2006

Jahreshitliste 2006

— 11.01.2007

Gute Karten für VW

Das KBA zieht Bilanz: Insgesamt 3,5 Millionen Neuzulassungen im Jahr 2006, davon trugen 689.000 das VW-Emblem am Kühler.

Hitliste der Hersteller

Das Autojahr 2006 ist mit einem Rekord-Dezember zu Ende gegangen. 303.416 Neuzulassungen registrierte das Kraftfahrtbundesamt (KBA), das sind 17,7 Prozent mehr als 2005. Im ganzen Jahr wuchs der Markt um 3,8 Prozent auf 3.467.961 Neuzulassungen – das macht alle 9,09 Sekunden ein verkauftes Auto.

Auf dem ersten Platz lag wie üblich Volkswagen, diesmal mit 689.116 neu zugelassenen Autos und einem Wachstum von 10,8 Prozent gegenüber 2005. Alle deutschen Hersteller zusammen konnten ihren Anteil von 2005 aber nicht halten, die ausländischen Marken eroberten 36 Prozent des Gesamtmarktes. Am besten entwickelten sich Geländewagen (plus 16,5 Prozent), Kleinstwagen (plus 15,3 Prozent), Oberklassemodelle (plus 10,3 Prozent) und Vans (ebenfalls plus 10,3 Prozent). Das KBA weist die Zahlen von BMW und Mini nicht einzeln aus – aber auch ohne die Hilfe der Kleinwagenmarke stünde BMW vor Audi. Das Mini-Ergebnis liegt irgendwo zwischen 15.000 und 20.000 Neuzulassungen.

Die Toyota-Tochter Lexus wir ebenfalls nicht gesondert ausgewiesen. Sie schließt 2006 mit etwa 5500 Neuzulassungen ab. Toyota allein bliebe so auf Rang 8, Lexus mit seinen fünf Modellen reihte sich zwischen Dacia und Saab auf Position 31 ein. Fünf der Top-Ten-Marken können sich über ihre Erfolge vermutlich nicht so recht freuen, sie verkauften weniger Autos als im Vorjahr. Renault verlor 10,9 Prozent, Peugeot 5,8 Prozent, Opel 3,9 Prozent und Ford 1,2 Prozent, Mercedes büßte 0,3 Prozent ein.

Die interessanteste Zahl aber steht wieder mal im Kleingedruckten. Von allen 3.467.961 Autos sind nicht einmal die Hälfte in die Hand der privaten Kundschaft gegangen. Laut KBA wurden 52,6 Prozent der Neuwagen von Firmen zugelassen, sind also Firmen- oder Mietwagen. Diese Fahrzeuge kommen erst etwas später zu privaten Autobesitzern, nämlich als Gebrauchtwagen. Erstmals seit sieben Jahren stieg auch die Zahl der Gebrauchtkäufe 2006 wieder an: Das KBA registrierte hier ein Plus von 1,2 Prozent.

Die Hitliste der Modelle finden Sie auf den Seiten zwei bis vier.

Hitliste der Modelle (Platz 1 bis 100)

124.611 Neuzulassungen schoben den VW Passat auf Platz zwei in der Jahreshitliste. Die Baureihe hat 27 Prozent aufgeholt und fährt gleich hinter Golf/Golf Plus/Jetta.

Hitliste der Modelle (Platz 101 bis 200)

Eigentlich dürfte der Honda FR-V noch nicht allzu viel Staub angesetzt haben, dennoch wird er 2007 leicht überarbeitet. Vielleicht hilft es dem Kompaktvan aus dem Zulassungsloch (Platz 164, minus 28,3 Prozent).

Hitliste der Modelle (Platz 201 bis 310)

Erfolgreicher Exot: Der Retro-Mustang hat viele Fans in Deutschland. 369 von ihnen brachten den Ford 2006 auf die Straße – immerhin fast doppelt so viele wie 2005.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.