Jeep Grand Cherokee Overland 4.7

Jeep Grand Cherokee Overland 4.7 Jeep Grand Cherokee Overland 4.7

Jeep Grand Cherokee Overland 4.7

— 18.06.2002

Eins draufgesetzt

Um beim allgemeinen Wettrüsten nicht ins Hintertreffen zu geraten, bietet Jeep den Grand Cherokee als leistungsgesteigerten "Overland" an.

Motor und Fahrwerk

Wie sich die Zeiten ändern: Vor ein paar Jahren war ein Jeep Grand Cherokee V8 noch der einsame "King of the Road" unter den Geländewagen - 200 km/h schnell und in neun Sekunden auf hundert. Seit die deutschen Luxusmarken mitmischen, reicht das nicht mehr. Deshalb schiebt Jeep jetzt eine "High Output"-Version des aktuellen 4,7-Liter-Achtzylinders nach.

Fahrfreude und Antrieb Das neue Jeep-Flaggschiff macht nicht nur im Gelände Spaß, wo der ausgezeichnete Quadra-Drive-Antrieb stets für optimale Traktion sorgt. Auch auf Asphalt ist der Overland handlich und sehr flott.

Fahrleistungen Beim Tritt aufs Pedal stürmt der Achtzylinder davon und dreht leichtfüßig hoch. Richtig spürbar werden die 25 PS Mehrleistung gegenüber dem normalen V8 aber erst ab 3500 Touren. Er ist kein Dampfhammer wie der einstige 5.9.

Fahrwerk und Sicherheit Man staunt, wie zackig der Zweitonner auf seinen zwei Starrachsen um die Ecken wetzt. Kalt bremst er richtig gut, warm weniger. ABS, Frontairbags und Windowbags sind an Bord, elektronische Fahrhilfen gibt's nicht.

Geländetauglichkeit Viel besser, als man ihm zutrauen würde: Der Jeep hat jede Menge Kraft, einen perfekten Allradantrieb und ein voll geländetaugliches Fahrwerk.

Komfort und Preis

Karosserie und Qualität Die kompakte, trotz niedriger Aufbauhöhe bullig wirkende und ordentlich verarbeitete Karosserie bietet auf weichen Ledersitzen genug Raum für vier; drei Rückpassagiere sitzen ein wenig beengt. Die Ausstattung des Overland ist gegenüber dem "normalen" V8 Limited nochmals aufgewertet.

Komfort Abgesehen von der recht straffen Federung, ausgezeichnet.

Preis und Kosten 3800 Euro Aufpreis gegenüber dem 4.7 Limited sind kein Pappenstiel. Die Ausstattungsunterschiede sind relativ gering, die 25 Zusatz-Pferde wollen zudem mit teurem Super Plus gefüttert werden.

Fazit und Technische Daten

Der Jeep Grand Cherokee V8 ist auch als Overland, was er immer war: Ein sportlicher und voll offroadtauglicherKomfort-Geländewagen. Wer nur den besten Jeep will, greift zu; wer genau rechnet, wird allerdings kaum den Overland nehmen: Zu gering sind die Unterschiede zum 4.7 Limited.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.