Fahrbericht Jeep Renegade

Jeep Renegade mit 170 PS-Benziner: Preis

— 08.05.2015

Das kostet der schnellste Renegade

Jeep erweitert die Motorenpalette des Renegade: 170 Benziner-Pferde werden losgelassen. So wird der kleine Kraxler zum Tempo-Tier!

Jeep erweitert die Antriebspalette des Renegade: Ab sofort gibt es den kleinen Kraxler mit einem 1,4 Liter groen MultiAir-Vierzylinder mit 170 PS. Der Motor kommt von Mutter Fiat und liefert sein maximales Drehmoment von 250 Newtonmetern bei 2500 Touren ab. Im Top-Modell ist er stets an eine Neungang-Automatik und den Allradantrieb "Jeep Active Drive" gekoppelt. Das treibt den Preis nach oben: Mindestens 29.600 Euro kostet der Renegade mit als Benziner mit 170 PS unter der Haube. Der gleichstarke 2,0-Liter-Diesel kostet nochmal rund 2000 Euro mehr.

Fahrbericht Jeep Renegade

News und Tests zum Jeep Renegade

Die Fahrleistungen sind ordentlich: In 8,8 Sekunden ist der Ami mit Fiat-Genen auf Tempo 100, erst bei 196 km/h ist Schluss. Den Verbrauch gibt Jeep mit 6,9 Litern an. Fr leichtes Gelnde sollte der Renegade ebenfalls gut sein. Der "Jeep Active Drive"-Antrieb entscheidet sensorgesteuert stufenlos zwischen reinem Vorderradantrieb mit entkoppelter Kardanwelle bis hin zu Vierradantrieb.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung