Fahrbericht Jeep Renegade

Jeep Renegade mit 170 PS-Benziner: Preis

— 08.05.2015

Das kostet der schnellste Renegade

Jeep erweitert die Motorenpalette des Renegade: 170 Benziner-Pferde werden losgelassen. So wird der kleine Kraxler zum Tempo-Tier!

Jeep erweitert die Antriebspalette des Renegade: Ab sofort gibt es den kleinen Kraxler mit einem 1,4 Liter groen MultiAir-Vierzylinder mit 170 PS. Der Motor kommt von Mutter Fiat und liefert sein maximales Drehmoment von 250 Newtonmetern bei 2500 Touren ab. Im Top-Modell ist er stets an eine Neungang-Automatik und den Allradantrieb "Jeep Active Drive" gekoppelt. Das treibt den Preis nach oben: Mindestens 29.600 Euro kostet der Renegade mit als Benziner mit 170 PS unter der Haube. Der gleichstarke 2,0-Liter-Diesel kostet nochmal rund 2000 Euro mehr.

Fahrbericht Jeep Renegade

News und Tests zum Jeep Renegade

Die Fahrleistungen sind ordentlich: In 8,8 Sekunden ist der Ami mit Fiat-Genen auf Tempo 100, erst bei 196 km/h ist Schluss. Den Verbrauch gibt Jeep mit 6,9 Litern an. Fr leichtes Gelnde sollte der Renegade ebenfalls gut sein. Der "Jeep Active Drive"-Antrieb entscheidet sensorgesteuert stufenlos zwischen reinem Vorderradantrieb mit entkoppelter Kardanwelle bis hin zu Vierradantrieb.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen