Jetzt auch in Belgien und Österreich

Jetzt auch in Belgien und Österreich

— 22.05.2003

DEKRA expandiert

Die DEKRA will jetzt auch im Ausland prüfen. Ein Börsengang sei aber nicht geplant.

Der Prüfkonzern DEKRA setzt auf internationale Expansion. Demnächst sollen erste Prüfeinrichtungen in Belgien und Österreich eröffnet werden. "Der Markt für Prüfungen und Gutachten wird sich weltweit stark ausweiten", sagte DEKRA-Chef Uwe Loos am Donnerstag (22.5.) in Stuttgart. Der Konzern konnte im Jahr 2002 erstmals die Umsatzmilliarde überschreiten.

Finanzvorstand Klaus Schmidt kündigte an, dass DEKRA bis zum Jahr 2005 die Kapitalmarktfähigkeit erreichen wolle. Dann könnten bei den Banken wie bei börsennotierten Unternehmen günstige Konditionen erreicht werden. Ein eigener Börsengang sei aber nicht geplant, sagte Schmidt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.