Jubiläum Seat Deutschland

Die schöne VW-Tochter wird 20 Die schöne VW-Tochter wird 20

Jubiläum Seat Deutschland

— 07.03.2003

Die schöne VW-Tochter wird 20

Seat feiert Geburtstag: Vor 20 Jahren, am 10. März 1983, startete die spanische Marke in Deutschland.

Gegründet wurde die Sociedad Española de Automoviles de Turismo bereits 1950. Aber der Sprung nach Deutschland erfolgte erst vor 20 Jahren. Zunächst als reine Importgesellschaft, bis das inzwischen von VW dominierte Unternehmen 1986 daraus ein Tochterunternehmen machte – die Seat Deutschland GmbH. Der Vertrieb umfasst aktuell 355 Vertragshändler und 167 Service-Partner.

In den vergangenen 20 Jahren wurden in Deutschland rund 900.000 Seat-Fahrzeuge verkauft , mehr als 700.000 Fahrzeuge sind davon noch immer unterwegs. Im vergangenen Jahr konnte Seat bei einem insgesamt rückläufigen Pkw-Markt um fünf Prozent zulegen und 51.244 Neuwagen verkaufen. Seat führt die erfolgreiche Entwicklung auf "die Neupositionierung der Marke" (designorientiert, sportlich, jung) zurück und deren "konsequente Umsetzung bei der Modellpolitik".

Sechs Modellreihen sind mittlerweile im Programm: der Kleinwagen Arosa, das Volumenmodell Ibiza, dessen Stufenheck-Ableger Cordoba, die Mittelklasse-Limousine Toledo, der sportliche Leon und die Großraumlimousine Alhambra. Motorenpalette: von 37 kW/50 PS (Arosa) bis 154 kW/210 PS für den leistungsstärksten Seat, den Leon Cupra R. In Kürze kommt eine Sonderedition zum 20. Geburtstag auf den Markt – allerdings wohl nur vom Seat Toledo.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.