Kettcar-Tour mit Prototyp

Kettcar-Tour mit Prototyp

— 10.09.2015

340 Kilometer im Tretauto

AUTO BILD-Redakteur Claudius Maintz macht den Härtetest und fährt mit einem neuen Prototyp des derzeit insolventen Gokart-Bauers Kettcar in vier Tagen 340 Kilometer. Hier twittert er live von seiner Tour!

Kettler im Insolvenzverfahren? "Nein, das Kettcar darf nicht sterben", dachte sich AUTO BILD-Redakteur Claudius Maintz, als er die Nachricht vom Insolvenzverfahren des sauerländischen Familienbetriebs Kettler hörte. Anfang der achtziger Jahre hatte er von seiner Großmutter so ein Gokart geschenkt bekommen. "Mit dem Ding konnte ich überall in der Nachbarschaft hinfahren, das war ein Stück Freiheit, sozusagen mein erstes Auto", sagt der 42-Jährige.

Kettler kann weiter Kettcars bauen

Kettcar-Prototyp für Sechs- bis 16-Jährige

Die Route führt von Ense-Parsit über Lippstadt, Nienburg, Bielefeld und Verden nach Hamburg.

Wie belastbar das Kettcar ist, will Maintz auf seiner 340 Kilometer langen Tour vom Kettler-Sitz in Ense-Parsit zur AUTO BILD-Redaktion in Hamburg zeigen – am heutigen Donnerstag, 10. September 2015, geht es los. In vier Etappen will er die Strecke über Lippstadt, Nienburg, Bielefeld und Verden bewältigen. Knapp die Hälfte sind Fahrradwege, der Rest Straßen und Nebenstraßen. Als Gefährt dient ein Kettcar-Prototyp, der in ein oder zwei Jahren auf den Markt kommen soll: ein Kettcar für Sechs- bis 16-Jährige , das quasi mitwächst, weil Sitz und Lenkrad sich verstellen lassen. Auch eine Dreigang-Nabenschaltung gehört zur Ausstattung.

Maintz hofft, im Schnitt etwa 14 Kilometer pro Stunde zu schaffen. "Dann wäre ich nach vier Tagen am Elbtunnel", sagt der Hobbyläufer, der sich in den vergangenen Wochen fast täglich mit Waldläufen auf die Tour vorbereitet hat. Übernachten wird er in Landgasthöfen entlang der Strecke. Und: gefahren wird immer – auch bei Regen!

Autor: Claudius Maintz

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.