Kfz-Gewerbe zur Abwrackprämie

Kfz-Gewerbe zur Abwrackprämie

— 01.04.2009

Prognose: 1,5 Millionen Anträge

ZDK-Sprecher Helmut Blümer fehlen angesichts des Abwrackprämien-Erfolgs die Worte. Für eine Prognose reicht es trotzdem noch: Das Kfz-Gewerbe rechne 2009 mit insgesamt 1,5 Millionen Anträgen.

(dpa) Das deutsche Kraftfahrzeuggewerbe rechnet bis Ende 2009 mit 1,5 Millionen Anträgen auf die Abwrackprämie. Dies sei eine durchaus wahrscheinliche Zahl, wenn der Bund wie schon angekündigt die Prämie unverändert bis Jahresende zahle, sagte der Sprecher des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, Helmut Blümer, am Mittwoch (1. April).

Zur Sonderseite Abwrackprämie

Bislang waren rund 940.000 Anträge gezählt worden. "Mir fehlen die Worte ob des Erfolges der Prämie", sagte Blümer. Zugleich forderte er die Regierung auf, das notwendige Geld nun auch zur Verfügung zu stellen. Bislang gebe es lediglich politische Ankündigungen. Die Bundesregierung hat bislang nur 1,5 Milliarden Euro Förderung eingeplant, was aber nur für 600 000 Autos reicht.

So funktioniert die Reservierung der Abwrackprämie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.