Nummernschilder

Kfz-Kennzeichen bei Umzug

Nummer zieht mit

Ein Münchner Auto mit Kennzeichen "HH"? Ein Leipziger mit "K"? Das könnte bald möglich sein, denn die Verkehrsminister wollen die Kennzeichen-Regelung ändern.
(dpa/cj) Autofahrer dürfen offenbar schon bald bei Umzügen im Bundesgebiet ihr altes Kfz-Kennzeichen behalten – wenn sie denn wollen. Darauf haben sich einem Bericht der BILD-Zeitung zufolge die Verkehrsminister von Bund und Ländern auf ihrer Konferenz in Kassel verständigt. Hauptinitiator der Idee war Hessens Verkehrsminister Dieter Posch. Der FDP-Politiker verwies darauf, dass das in seinem Bundesland bereits etwa beim Umzug von Kassel nach Darmstadt möglich sei: "Autofahrer können damit ihre Heimatverbundenheit ausdrücken oder schlicht das Geld für neue Nummernschilder sparen." Es sei nicht einzusehen, wieso das nicht auch bundesweit machbar sei. Laut BILD könnte die Regelung schon 2013 inkraft treten.

Lesen Sie auch: So bekommen Sie Ihr Wunsch-Kennzeichen

Anzeige

Kfz-Kennzeichen online kaufen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen