Kfz-Steuer

Kfz-Steuer

— 27.12.2004

Letzte Chance auf Euro-4-Bonus

Mit Jahresende 2004 läuft die Steuerförderung für Euro-4-Fahrzeuge aus. Wer 2005 noch sparen werden will, sollte schnell zugreifen.

(ar) Nur noch bis Jahresende 2004 gibt es einen Steuernachlaß für Neuwagen, die die Schadstoffnorm Euro 4 erfüllen. Bei Erstzulassung bis 31.12.2004 erhalten Besitzer von Euro-4-Fahrzeugen einen Steuerbonus von 306,78 (Benziner) oder 613,55 Euro (Diesel). Einzige Ausnahme: Dreiliter-Autos werden auch beim Kauf im Jahr 2005 noch gefördert.

Autokäufer, deren Neuwagen zulassungsbereit beim Händler stehen, sollten sich also beeilen, um von der Steuerbefreiung zu profitieren. Allerdings kommen längst nicht alle in den Genuß der vollen Förderung, denn der Fiskus gewährt den Betrag nur als Gutschrift. Weil Ende 2005 definitiv mit dem Steuervorteil Schluß ist, verfallen alle Beträge, die dann noch nicht verbraucht sind. In einem einzigen Steuerjahr läßt sich die Befreiung nur mit vier Litern Hubraum und mehr aufzehren.

Gebrauchtwagenkäufer, die einen Jahreswagen kaufen, erwerben die steuerliche Förderung übrigens mit. Selbst Tageszulassungen können im ersten Jahr steuerfrei fahren, auch wenn das Auto erst Anfang 2005 gekauft wurde – vorausgesetzt, der Händler hat das Auto noch Ende 2004 mindestens für einen Tag angemeldet.

Der Steuerbonus geht auch auf den Zweitbesitzer über. Sind zum Beispiel bei einem Diesel die 613,55 Euro noch nicht aufgebraucht, übernimmt der neue Besitzer den restlichen Steuernachlaß. Aber auch hier gilt: Spätestens ab 1. Januar 2006 muß der Besitzer für das Fahrzeug Kfz-Steuer ans Finanzamt überweisen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.