Kfz-Versicherungstarife 2010

Kfz-Versicherungstarife 2010

— 29.10.2009

Die günstigsten Kfz-Versicherungen

Die Versicherungstarife für 2010 sind da. Wer bis 30. November seine Kfz-Versicherung wechselt, kann im nächsten Jahr mit Glück einige Hundert Euro sparen. AUTO BILD rechnet vor und zeigt die günstigsten Angebote.

Knoten ins Taschentuch: Noch bis 30. November sind für uns Autofahrer Prämienspartage. Bis dahin muss eine Kündigung der Police bei der Versicherung vorliegen, will man ab 1. Januar 2010 zu einer billigeren Adresse wechseln. Lohnt nicht? Lohnt doch! Denn durchschnittlich sind 300 bis 500 Euro Ersparnis für Haftpflicht und Vollkasko drin, bei vergleichbaren Leistungen. Das Problem: Die Kfz-Versicherung bietet heute durch die Individualisierung der Tarife unzählige Versionen aus Leistungen und Preisen. Da findet den persönlich optimalen Schutz nur noch der Computer. Mit dessen Hilfe haben wir Musterfälle aus 140 Versicherungstarifen für Autofahrerprofile samt Wagen berechnet: für Paare, Schüler und Studenten, Geschäftsleute, Rentner und Familien. Wichtig dabei: klar umrissene Vorgaben an Bedingungen und Leistungen, damit bei vergleichbaren Policen die wirklich günstigsten Anbieter vorn liegen.

Hier geht es zum Versicherungs-Vergleich von autobild.de

Von denen schaffen es jeweils zehn in die Top Ten, einige Anbieter, wie HUK, HDI oder WGV, gleich vielfach. Und schon in diesem Ranking offenbaren sich große Sparpotenziale – zum Beispiel rund 420 Euro für das Paar, 620 für den Fahranfänger oder 740 Euro für den Geschäftsmann. Vom jeweils teuersten Anbieter im Vergleich ganz abgesehen. Wie sehr es auf die persönlichen Bedingungen ankommt, zeigen die Beispiele Paar, junge Leute und Familien. Bei diesen haben wir jeweils mehrere Versicherungsversionen berechnet, um die individuellen Konsequenzen für das Portemonnaie zu verdeutlichen. Und wie spart nun der einzelne Autofahrer, wie stellt er sich sein optimales Preis-Leistungs-Paket zusammen? Am schnellsten online mit dem Versicherungs-Vergleich von autobild.de, alternativ durch direkte Anfragen bei den günstigen Versicherungen (siehe Adressenkasten unten) – für ein paar hundert Euro mehr Benzingeld im neuen Jahr. Musterrechnungen für Familien, Paare, Fahranfänger, Vielfahrer, Beamte und Rentner gibt es in der Bildergalerie.
Übersicht der Versicherer
Asstel
Tel. 02 21-9 67 79 47
www.asstel.de
HDI24
Tel. 05 11-3 99 33 33
www.hdi24.de
Avetas
Tel. 01 80-3 18 18 51
www.avetas.de
HUK Coburg
Tel. 0 18 02-15 31 53
www.huk.de
AXA
Tel. 0 18 03-41 10
www.axa.de
HUK24
www.huk24.de
Basler Securitas
Tel. 0 61 72-12 52 20
www.basler-securitas.de
Ineas
www.ineas.de
Bruderhilfe
Tel. 0 18 02-15 34 56
www.bruderhilfe.de
KarstadtQuelle Versicherungen
Tel. 08 00-6 66 90 00
www.kqv.de
Condor
Tel. 0 40-36 13 99 90
www.condor-versicherungsgruppe.de
KRAVAG
Tel. 0 18 02-22 22 31
www.kravag.de
Cosmos
Tel. 06 81-9 66 66 66
www.cosmosdirekt.de
Optima
Tel. 01 80-1 00 02 35
www.optima.de
DA Direkt
Tel. 01 80-2 42 01 00
www.da-direkt.de
R+V
Tel. 0 18 02-7 85 86 33
www.ruv.de
DEVK
Tel. 0 18 02-75 77 57
www.devk.de
Sparkassen Direkt
Tel. 02 11-7 29 88 11
www.sparkassen-direkt.de
Direct Line
Tel. 08 00-2 90 90 04
www.directline.de
VHV
Tel. 05 11-90 70
www.vhv.de
Europa Versicherung
Tel. 02 21-5 73 72 00
www.europa.de
WGV
Tel. 07 11-16 95 14 90
www.wgv-online.de
Gothaer
Tel. 02 21-3 08 00
www.gothaer.de
Zurich
Tel. 02 28-2 68 01
www.zurich.de
Hannoversche
Tel. 05 11-39 09 33 33
www.hannoversche-direkt.de

Tipps: So kann jeder sparen

1. Sie wollen Ihre Versicherung nicht wechseln? Dann lassen Sie dennoch Ihre Police nach dem Tarif für Neukunden kalkulieren. Denn oft zahlen die weniger als treue Altkunden. Bei einem Wechsel in einen neuen, günstigeren Tarif beim selben Versicherer müssen aber auch die eventuell abweichenden Leistungen dieses Tarifs beachtet werden.
2. Wer Rabatte nutzt, sollte sie regelmäßig auf Aktualität überprüfen. Fahren Sie tatsächlich so viele Kilometer im Jahr, wie im Vertrag steht? Wenn nicht, die Kilometerleistung anpassen. Mit Glück geht es dann in die sparsamere Kilometerklasse.
3. Wer von Voll- auf Teilkasko umsteigt, spart am meisten. Oft sind es auf einen Schlag 50 Prozent des Beitrags und mehr. Aber, Achtung: Schäden aus eigener Schuld sowie durch Vandalismus sind dann nicht mehr gedeckt.
4. Wer die Vollkasko nicht gleich ganz streichen will, kann seinen Selbstbehalt (SB) erhöhen. Das spart, und gleichzeitig bleibt das Risiko auf den neu vereinbarten SB-Betrag begrenzt.
5. Ein Zweitwagen startet bei einem Beitragssatz von mehr als 100 Prozent. Doch viele Versicherer bieten mit der "besonderen Zweitwagenregelung" einen günstigeren Satz, wenn die Police für den Erstwagen einen bestimmten Schadenfreiheitsrabatt (SF-Rabatt) erreicht hat.
6. Fahranfänger können bei ihrem ersten eigenen Auto oft kräftig Beitrag sparen, wenn sie es bei der Gesellschaft der Eltern versichern. Voraussetzung: Die Police von Vater oder Mutter weist einen bestimmten SF-Rabatt auf.
7. Junge Leute können auch eine Police mit SF-Rabatt von einem Verwandten übernehmen, wenn der darauf verzichtet. Von den SF-Klassen einer Police können dabei aber nur so viele Klassen übernommen werden, wie der Policen-Erbe an Jahren Führerscheinbesitz aufweisen kann.
8. Wenn der Sohn oder die Tochter im Rahmen des Führerscheins mit 17 am begleiteten Fahren teilnimmt, sollten die Eltern einen Versicherer suchen, der dies honoriert und den Beitrag wegen des weiteren, jungen Mitfahrers nur moderat anhebt.
9. Wenn es mal gekracht hat, kann es sich rechnen, den Schaden aus eigener Tasche zu begleichen. So bleibt der SF-Rabatt erhalten. Bei der Ermittlung der günstigeren Variante hilft die Versicherung üblicherweise, sie informiert auch über die dabei einzuhaltenden Fristen.
10. Wer neben seinen Autoversicherungen weitere Policen hat (Rechtsschutz, Unfall), sollte auch deren Kosten einmal genau auf Sparpotenzial überprüfen.

Mehr Durchblick im Versicherungsdschungel: zum ABC der Autoversicherung

Den kompletten Versicherungs-Vergleich mit allen Tabellen gibt es in AUTO BILD 44/2009 – ab 30. Oktober 2009 im Handel.

Autor: Roland Bunke

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.