Kfz-Versicherung

Kfz-Versicherungsvergleich: Die günstigsten Tarife

— 27.10.2015

Kfz-Versicherung wechseln und sparen

Wer zum neuen Jahr zu einer günstigeren Versicherung wechseln möchte, sollte sich rechtzeitig über die Tarife informieren. AUTO BILD hat die günstigsten Anbieter für verschiedene Fahrertypen ermittelt.

Zahlen Sie auch zu viel für Ihre Kfz-Versicherung? Nachrechnen lohnt! Holen Sie die Versicherungspolicen aus dem Schrank, und machen Sie den Sparcheck für Ihr Fahrzeug. Jedes Jahr bringen die Versicherungsgesellschaften neue Tarife auf den Markt. Bis zu mehreren Tausend Euro sind bei einem Wechsel der Autoversicherung möglich, und zwar bei gleichen Leistungen – wenn Sie zu den Autofahrern gehören, die zu teuer unterwegs sind.

Versicherungsvergleich

Ein Service von

Noch bis zum 30. November 2015 haben Sie Zeit – bis dahin muss die Kündigung beim Versicherer vorliegen, um fristgerecht zum Januar 2016 wechseln zu können. Hier kommen unsere Tipps zum Versicherungswechsel:

Wie finde ich günstige Angebote? Vergleichsrechner helfen. Da kommen Sie in wenigen Schritten zu Ihren persönlich günstigsten Versicherungsofferten in Haftpflicht und Kasko. Und das mit einer ausführlichen Beschreibung der Details. Wichtig: Vergleichen Sie neben den Preisen immer auch die enthaltenen Leistungen. Nicht immer ist der günstigste Tarif auch der beste.

Was ist bei einem Wechsel wichtig? Die Kündigung muss bis zum 30. November schriftlich bei der Versicherung eingehen. Wer neue Angebote bis dahin nicht vorliegen hat, hat noch den Dezember zum Einholen Zeit. Denn die neue Kfz-Versicherung muss erst zum 1. Januar 2016 gelten.

Gibt es einen Spartipp für alle Autohalter? Na klar, hier ist er: Selbst wenn Sie Ihre Versicherung gar nicht wechseln wollen, sollten Sie diese einmal nach dem Tarif für Neukunden fragen. Denn oft ist der günstiger als der für treue Bestandskunden, sodass sich ein Wechsel in den neuen Tarif rechnen kann. Grundsätzlich gilt: Es gibt nicht die eine Versicherung, die für jeden Fahrer das günstigste Angebot bereit hält. Denn individuelle Kriterien, die bei der Berechnung der Tarife eine Rolle spielen, werden von jeder Versicherung unterschiedlich bewertet.
Wie hoch die möglichen Ersparnisse in Euro und Cent sein können, zeigt unser Tarif-Check für verschiedene Fahrertypen. Weitere Tarifvergleiche finden Sie in der AUTO BILD 43/2015 (ab sofort erhältlich).
Roland Bunke

Roland Bunke

Fazit

Wer will schon zu viel bezahlen? Das gilt natürlich auch für Versicherungskosten. Machen Sie also gleich den aktuellen Preis-Check, der lohnt sich für alle. Die einen können damit neue Sparchancen aufdecken und durch einen Wechsel der Versicherung ergreifen. Und den anderen wird bestätigt, dass sie bereits sparen – das freut doch auch.

Diesen Beitrag empfehlen

Interessantes aus dem Web

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

 
Zur Startseite