Audi-Werbung zum 48. Super Bowl

Kia 900: Super-Bowl-Werbespot 2014

— 31.01.2014

Zurück in die Matrix

Kia will Luxus in der oberen Mittelklasse neu definieren. Der K 900 soll Konkurrenten wie die Mercedes E-Klasse, BMW 5er, Audi A6 und Jaguar XF angreifen. Der erste Eindruck: gelungen. Dank Hollywood.

Lawrence Fishburne ("Morpheus" aus der Matrix-Trilogie) als Valet-Parkchef? Ganz überraschend gibt der Schauspieler 15 Jahre nach der Original-Verfilmung ein Comeback in einer seiner erfolgreichsten Rollen. Natürlich mit ikonischer Spiegel-Sonnenbrille im Gesicht, überreicht er im Kia-Werbespot einen Schlüssel – und es gibt keinen Zweifel: Es muss die rote Pille, beziehungsweise der rote Schlüssel sein. Mit dem nur leicht den Gegebenheiten angepassten Monolog aus dem ersten Teil des Science-Fiction-Epos' und einigen Effekten, die sich ganz am filmischen Original orientieren, ist der Eindruck perfekt. Und als "Morpheus" plötzlich die Turandot-Arie "Nessun Dorma" ("Niemand schlafe!") zu schmettern beginnt, während abseits der Fahrtroute weiter das Film-Vorbild zitiert wird, glänzt der Oberklasse-Kia im Schein explodierender Straßenlaternen wie ein echter Star. Das schaut man sich gerne zweimal an. Super-Bowl-Time, das ist für die Amerikaner ein Feiertag. Geschätzte 100 Millionen Zuschauer in den USA und weitere 800 Millionen rund um den Globus schauen sich das Finale der National Football League jedes Jahr an. Super-Bowl-Time ist auch ein Feiertag für den TV-Sender Fox, der das Finale überträgt. Denn bis zu 3,8 Millionen Dollar zahlen die Werbekunden in der Saison 2014 für einen 30-Sekunden-Spot. Traditionell lassen es die Autohersteller bei dieser Werbeschlacht besonders krachen. Das Finale steigt in der Nacht vom 2. auf den 3. Februar im MetLife Stadium in East Rutherford New Jersey (bei New York). Das Stadion bietet Platz für rund 82.500 Zuschauer – und ist bereits ausverkauft. Final-Gegner sind die Denver Broncos und die Seattle Seahawks. Ebenso wichtig wie das sportliche Geschehen ist die Halbzeitshow. 2014 werden Sänger Bruno Mars und die Red Hot Chili Peppers den Zuschauern einheizen.
Schräg bis lustig: Die besten Autowerbespots 2013

Autor: Jonathan Blum

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.