Kia auf der SEMA 2012

— 31.10.2012

Tuning für den guten Zweck

Kia stellt auf der SEMA 2012 in Las Vegas ein Rudel Superhelden ins Rampenlicht. Ihr Auftrag: den Hunger in Afrika bekämpfen. Ihre Vorbilder: Comic-Ikonen wie The Flash, Batman und Co.



Auf der SEMA 2012 in Las Vegas tritt Kia mit einem ganzen Team von Superhelden an. Die Vorbilder der schillernden Fünfer-Bande sind die berühmten Comic-Helden der Justice League. Und so präsentieren sich auf der Messe die Kollegen Flash Forte Koup, Aquaman Rio Fünftürer, Cyborg Forte Fünftürer, Green Lantern Soul und der bereits vorgestellte Batman Optima. Gebaut wurden sie von West Coast Customs sowie den Magazinen Rides und Super Street. Der Hintergrund der automobilen Comic-Adaptionen ist durchaus ernst. Es geht in diesem Fall nämlich mal nicht einfach nur um dicke Hose, sondern um einen guten Zweck: Kia unterstützt mit den auffälligen SEMA-Exponaten die Aktion "We can be Heroes" der Time-Warner-Sparte DC Entertainment, die sich dem Kampf gegen den Hunger in Afrika verschrieben hat.

Überblick: Die Stars der SEMA 2012

Hier stand The Flash Pate: Eine Aussparung auf der Motorhaube bietet Platz für die Integration des Blitz-Logos.

Der vom Comic-Held Flash inspirierte Forte Koup – die Coupé-Variante der 4,5 Meter langen Stufenhecklimousine – steht selbstredend für Geschwindigkeit. Logisch, dass es da nicht ohne eine Airbrush-Lackierung in Rot, Orange und Gelb geht. Eine Aussparung auf der Motorhaube bietet Platz für die Integration des Blitz-Logos. Dazu gibt es farblich abgestimmte 20-Zoll-Asanti-Felgen sowie ein Gewindefahrwerk. Innen schmückt sich der Blitz-Kia mit Bemalungen und Sitzen in schwarzem Nappaleder garniert mit rotem Wildleder. Auch der Dachhimmel ist mit schwarzem Wildleder bezogen. Als Kontrastprogramm erstrahlen die Nähte im Cockpit in sattem Gelb. Subwoofer, potente Lautsprecher und Sieben-Zoll-Monitore in den vorderen Kopfstützen sorgen für beste Unterhaltung.

Überblick: Alle News und Tests zum Kia Rio

Bio-Rio: Der Aquaman Rio soll zu 85 Prozent recycelbar sein.

Ähnlich auffällig kommt der Aquaman Rio Fünftürer daher. Lackiert in strahlendem Grün-Gold, soll der Kleinwagen seinem Comic-Vorbild nacheifern und die Welt beschützen. Bis zu 85 Prozent des speziellen Rio sollen wiederverwertbar sein und damit dem Umweltschutz dienen – eine durchaus sinnige Interpretation des Helden-Themas. Neben der Lackierung spendierten die Jungs von West Coast Customs dem Rio noch 20 Zoll große Alufelgen mit farblich abgestimmtem Felgenkranz sowie seitlich montierte Finnen und einen im Comic-Stlye ausgekleideten Kofferraum. Es versteht sich von selbst, dass natürlich auch der gesamte Innenraum in Grün und Gold gehalten ist und reichhaltig mit dem Helden-Logo verziert wurde.

Überblick: Alle News und Tests zum Kia Soul

Puh, Glück gehabt: Die Grüne Laterne mit der Kraftquelle des Superhelden ist mit an Bord des Green Lantern Soul.

Ganz ohne die Hilfe der Profi-Tuner hat auch das Magazin Super Street seinen Beitrag zum Superhelden Quintett abgeliefert. Ihr extra breiter Kia Soul wurde von der Green Lantern inspiriert und zielt mit seiner schwarz-grünen Lackierung und den chromverspiegelten Scheiben auf die außerirdische Kraftquelle des Superhelden ab. Neben dem umgesetzten Farbschema verbaute das Magazin auch eine Tieferlegung und extra breite 18-Zoll-Felgen. Abgerundet wird das Projekt-Auto von diversen kleinen Raffinessen innen wie außen. So wurde das Green Lantern-Logo in die Nebelscheinwerfer integriert, in den Hauptscheinwerfern sorgen grüne Lampen für das richtige Flair und im Kofferraum wurde die Grüne Laterne mit der Kraftquelle des Superhelden untergebracht. Weit weniger auffällig, wenn auch keineswegs dezent, kommt der vom Rides-Magazin umgebaute Kia Forte Fünftürer daher. Kantig, eckig und futuristisch erkennt der Comic-Fan sofort die thematische Ähnlichkeit zu Cyborg, dem Mensch-Maschine-Superhelden. Vor allem die Frontpartie in Kombination mit den breiteren Kotflügeln fängt das Technische von Cyborg sehr gut ein. Außerdem bekam der Kia neue Seitenschweller mit roten LEDs, 18-Zoll-Felgen von TMB Wheels und eine Lackierung in Aztec Silver, die an den polierten Stahl der Cyborg-Panzerung erinnern soll.

Die Autos von Batman

Überblick: Alle News und Tests zum Kia Optima

Ebenfalls mit von der Partie ist der Optima im Batman-Look. Lackiert in mattem und glänzendem Schwarz, setzt der fünfte Held gelbe Akzente mit LED-Leuchten, die den Untergrund beleuchten. Vorn prangt unter dem Kia-Logo das Fledermaus-Logo des dunklen Ritters. Der vordere Stoßfänger soll ebenfalls an Fledermausflügel erinnern, das "Batsignal" ist in die Frontscheinwerfer integriert. Dazu wurde der Optima tiefergelegt, mit Seitenschwellern gepimpt und auf fette 20-Zöller gestellt. Innen hat Kia schwarze Ledersitze mit gelben Fledermauslogos verbaut und für alle Fälle einen Batman-Anzug samt Kapuze in den Kofferraum gelegt. Mehr zum Thema Kia Tuning.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige