Fahrbericht Kia cee'd

Fahrbericht Kia cee'd Fahrbericht Kia cee'd

Kia cee'd: Fahrbericht

— 11.04.2012

Kia kann's

Koreas neuer Kompakter sieht gut aus, ist top verarbeitet und fast 3000 Euro billiger als ein VW Golf. AUTO BILD war im neuen Kia cee'd unterwegs.

Einen modernen Kompakten unter 15.000 Euro? Bei Opel gibt es das nicht, bei Ford auch nicht – und bei VW? Vergessen Sie es. Nicht einmal Hyundai schafft das: Der billigste i30 kostet 15.490 Euro. Nur Kia unterbietet diesen Wert. Mit einem Einstiegspreis von 13.990 Euro schlägt der neue cee'd die Konkurrenz. Und sieht noch gut aus. Fährt er auch so gut? Kommt aufs Modell an. Der 90-PS-Diesel ist kein Sprinttalent und auch kein Sparwunder, der 100-PS-Benziner verliert schon beim Spurt von null auf 100 km/h 1,2 Sekunden auf den 10 PS schwächeren Vorgänger.

Überblick: Alle News und Tests zum Kia cee'd

Könnte noch Feinschliff vertragen: Das Fahrwerk des cee'd überzeugt nicht ganz.

Dann schon lieber den starken Benziner mit 135 PS. Den gibt’s mit Doppelkupplungsgetriebe (DCT) und mit dem kompletten Eco-Dynamics-Menü (Start-Stopp-System, Rekuperation, Leichtlaufreifen und -öl, bedarfsgesteuerte Nebenaggregate). Damit beschleunigt der cee'd in 9,9 Sekunden von null auf 100 km/h, ist 195 km/h schnell und konsumiert im Schnitt 5,2 Liter. Noch sparsamer ist der 128-PS-Diesel. Der Selbstzünder begnügt sich im Eco-Dynamics-Trimm mit 3,7 Litern, schafft trotzdem 197 km/h Spitze. Die Fahreigenschaften sind gutes Mittelmaß, es fehlt noch an Feinarbeit im Detail. Beispiel Lenkung: Die variable Servounterstützung bietet drei verschiedene Kennungen, die aber alle nicht wirklich überzeugen. Fahrwerk? Trittsicher und frei von bösen Überraschungen, doch die aufpreispflichtigen 18-Zöller schmälern den Komfort – und von den Leichtlaufreifen profitieren weder Grip noch Traktion. Bremse? Aufmerksam und gut zu dosieren, nicht frei von Fading.

Überblick: Alle News und Tests zu Kia

Gewachsener Innenraum: Große Menschen haben im Kia cee'd jetzt mehr Platz.

Motoren und Getriebe? Die bei den Benzinern zähe Kraftentfaltung und die lange Übersetzung drücken aufs Temperament, der bullige Diesel und das flinke Doppelkupplungsgetriebe gefallen. Der neue cee'd bietet mehr Platz für lange Beine, breite Schultern und hohe Scheitel. Auch das Gepäckraumvolumen nimmt im Vergleich zum Vorgänger zu – von 340 auf 380 Liter. Besonders gut gelungen ist das Cockpit mit den übersichtlichen Instrumenten, dem leicht zu bedienenden Touchscreen-Infotainment und bequemen Sitzen. Weniger toll: Das Multifunktions-Lenkrad erfordert ein hohes Maß an Fingerfertigkeit, das Angebot an Assistenzsystemen beschränkt sich auf den Spur-verlassen-Warner. Innerhalb der nächsten zwölf Monate folgen Kombi und Dreitürer. Hinzu gesellt sich ein 220 PS starker GTI-Gegner unter 25.000 Euro und schon Ende 2013 ein Plug-in-Hybrid mit 30-PS-Elektromotor. Auch den gibt es bei Opel, Ford und VW nicht.

Technische Daten Vierzylinder, vorn quer • Hubraum 1396 cm³ • Leistung 73 kW (100 PS) bei 5500/min • max. Drehmoment 137 Nm bei 4200/min • Vorderradantrieb • Sechsganggetriebe • Kofferraum 380–1318 Liter • Tank 53 l • 0–100 km/h 12,8 s • Spitze 182 km/h • EU-Mix 6,0 l Super/100 km • CO2 139 g/km • Preis: ab 13.990 Euro.

Koreas neuer Kompakter für unter 15000 Euro

Kia Ceed:
Der vollständige Artikel ist ab sofort im unserem Online-Artikelarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden.

Veröffentlicht:

05.04.2012

Preis:

1,00 €

Georg Kacher

Georg Kacher

Fazit

Im Preis unterbietet der neue cee'd den fast baugleichen Hyundai i30 noch einmal um 1500 Euro. Da stört es kaum noch, dass dem Kia etwas Feinschliff im Detail fehlt: Seine Motoren könnten spritziger sein, das Fahrwerk feinfühliger abgestimmt.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.