Kia cee'd LPG

Kia cee'd LPG

— 13.04.2007

Vollgas aus Fernost

Keine Angst vor hohen Spritpreisen: Kia präsentiert die Autogas-Version des cee'd auf der AMI in Leipzig. Kosten für die Umrüstung: ab 2700 Euro.

Der koreanische Autobauer Kia hat Mitleid mit Deutschlands spritpreisgebeutelten Autofahrern und bietet den cee'd jetzt auch als Autogas-Version an. Premiere feiert der cee'd LPG (steht für "Liquified Petroleum Gas = verflüssigte Butan/Propan-Mischung) auf der AMI 2007 in Leipzig, der Preis für die Umrüstung auf Autogas beträgt je nach Motorvariante zwischen 2700 und 2900 Euro.

Die Umwelt wird's freuen – das flüssige Autogas verbrennt nahezu schwefel- und rußfrei. Zudem lässt sich durch den erheblich geringeren Literpreis – derzeit durchschnittlich 63 Cent in Deutschland – an der Tankstelle kräftig sparen. Die Kosten für den Umbau, den die Firma ecoengines durchführt, sollen sich laut Kia nach rund 40.000 gefahrenen Kilometern amortisiert haben. Der cee'd LPG ist bivalent, kann also auch mit Benzin gefahren werden. Neben dem cee'd sollen in Zukunft auch alle weiteren Kia-Modelle auf Autogas umrüstbar sein.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.