Kia cee'd Sporty Wagon

Kia cee'd Sporty Wagon Kia cee'd Sporty Wagon

Kia cee'd Sporty Wagon

— 19.02.2007

Der nächste Streich

Kia breitet sich im Kompaktsegment aus und stellt den neuen cee'd auf dem Genfer Salon als Kombi vor. Marktstart ist im September 2007.

Und weiter geht's: Nach dem Marktstart des cee'd im Februar 2007 stellt Kia dem Golf-Konkurrenten eine Kombiverson zur Seite. Auf dem 77. Genfer Salon (8. bis 18. März 2007) wird sie präsentiert, ab September 2007 steht sie beim Händler. 2,35 Zentimeter Längen- und einen Zentimeter Höhenwachstum sowie knapp 200 Liter mehr Ladevolumen unterscheiden den "Sporty Wagon" vom Steilheckmodell. Damit kommt er auf eine Länge von 4,5 Metern und auf ein Kofferraumvolumen von 534 Litern. Der Anschlag der Heckklappe ist um 2,25 Zentimeter nach vorne versetzt – damit soll der Kofferraum einfacher zu be- und entladen sein.

Die Motoren und Getriebe übernimmt der Kombi von der Limousine. Somit reicht sein Leistungsspektrum von 90 bis 143 PS. In drei Ausführungen (LX, EX und TX) wird er zu haben sein, insgesamt 18 Varianten ergeben sich aus den möglichen Kombinationen – wie genau sich diese zusammensetzen, hat Kia noch nicht endgültig festgelegt. Im Dezember 2007 steht bei Kia schon wieder Nachwuchs ins Haus – dann wird die cee'd-Sippe mit einem Coupé komplettiert.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.