Kia Ceed GT (2019): Erlkönig, Motor, Optik, Marktstart

Kia Ceed GT (2019): Erlkönig, Motor, Optik, Marktstart

Kia testet den Sport-Ceed

Kia arbeitet an der Sportversion des Ceed. Der GT bekommt rund 200 PS und eine markantere Optik. AUTO BILD hat erste Infos und Erlkönigbilder!

Neuer Ceed GT im Teststress: Der Erlkönig ist noch stark getarnt und zieht einen Anhänger.

Auch der neue Kia Ceed wird als Sportversion auf den Markt kommen. Wahrscheinlich wird sie wie beim Vorgängermodell den Zusatznamen "GT" tragen. AUTO BILD-Erlkönigjäger haben jetzt einen Prototyp beim Zugfahrzeug-Test erwischt. Der Ceed GT ist noch relativ stark getarnt. Die Frontschürze, die Motorhaube, die Türen und das komplette Heck sind unter der Folie versteckt. Um die GT-Version vom normalen Ceed abzusetzen, gibt's markantere Front- und Heckschürzen, einen Dachspoiler und eine zweiflutige Auspuffanlage. Natürlich dürfen auch sportliche Leichtmetallfelgen nicht fehlen. Die Leistung wird auf rund 200 PS gesteigert, die von einem 1,6 Liter großen Turbobenziner entwickelt werden. Der Ceed wird wahrscheinlich erstmals auf dem Genfer Autosalon 2019 gezeigt und noch in der ersten Jahreshälfte auf den Markt kommen.

Neue Hyundai und Kia (2018, 2019)

Autor: Elias Holdenried

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen