Kia Sportage 2.0 CRDI 4WD

Kia Gebrauchtwagengarantie

— 11.02.2009

Neues Gütesiegel

Kia führt ein eigenes Label für speziell geprüfte Gebrauchtwagen ein. Unter dem Motto "Kia geprüft!" ist der Kunde auf der sicheren Seite. Er erhält mindestens zwölf Monate Garantie.

Kunden von Gebrauchtwagen profitieren künftig bei Kia von einer mindestens zwölf Monate währenden Garantie, wenn sie ein Fahrzeug mit dem Qualitätssiegel "Kia geprüft!" kaufen. Dazu haben die Koreaner einen 105 Punkte umfassende Checkliste ausgearbeitet. Um das Gütesiegel zu erhalten, muss ein Gebrauchter entsprechend den Kia-Standards außen wie innen instand gesetzt und aufbereitet werden. Dazu gehört auch eine Haupt- und Abgasuntersuchung, falls der nächste TÜV in weniger als 18 Monaten fällig ist. Ist der Gebrauchte dann "Kia geprüft!", erhält der Kunde zwölf Monate Garantie inklusive einer europaweiten Mobilitätsgarantie sowie ebenfalls zwölf Monate bzw. 10.000 Kilometer Garantie auf die Verschleißteile wie Bremsen oder Steuerkette. Ausgenommen sind außergewöhnliche Belastungen wie eine Verwendung des Autos im Motorsport oder als Zugfahrzeug. Das neue Label gilt für alle geprüften Kia-Fahrzeuge und Fremdfabrikate bis zu einem Alter von sieben Jahren oder einer Laufleistung von 150.000 Kilometern.

Bisher 100 Händler in Deutschland

Außerdem können die geprüften Fahrzeuge sofort Probe gefahren werden und der Kunde erhält ein 14-tägiges Umtauschrecht bis 1000 Kilometer. Garantiert wird auch, dass der Händler den Gebrauchtwagen beim nächsten Kauf wieder in Zahlung nimmt. Kia führt die Garantie in insgesamt sechs europäischen Ländern ein, in Deutschland nehmen bisher rund 100 speziell geschulte Händler teil, insgesamt sollen es 180 Betriebe werden.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.