Kia Picanto: Fahrbericht

Kia Picanto eco dynamics Kia Picanto eco dynamics

Kia Picanto: Fahrbericht

— 11.04.2011

Picanto wird erwachsen

Kia startet im Mai 2011 die zweite Generation des Picanto. Optisch und technisch präsentiert sich der Korea-Knirps auf der Höhe der Zeit – und ist zudem preisgünstiger als der Vorgänger.

Während Hyundai gerade erst das wenig bemerkenswerte Facelift am i10 hinter sich gebracht hat, startet Konzern-Schwester Kia im Mai 2011 mit dem Picanto (Fünftürer, Dreitürer ab August) schon die zweite Generation des Korea-Knirpses. Und die wird sogar 200 Euro billiger. Weil der Basis-Benziner jetzt nur noch drei statt wie bisher vier Zylinder unter der Haube trägt, startet er als Fünftürer bei 9390 Euro (Dreitürer ab 8990 Euro). Dabei zeigt sich der neue Picanto nicht nur optisch, sondern auch technisch auf der Höhe der Zeit. Bei unveränderter Breite (1,60 m) und Höhe (1,48 m) wurde der Radstand um 1,5 Zentimeter verlängert, wuchs das Auto insgesamt um sechs Zentimeter auf 3,60 Meter. Klingt wenig, fühlt sich aber ausgesprochen gut an. Selbst zwei ausgewachsene Nordeuropäer kommen auf den manierlichen Vordersitzen bestens miteinander klar, der Fond reicht für Kinder und Kurzstrecken allemal. Sogar der Kofferraum profitiert vom bescheidenen Wachstum, statt wie bisher nur 127 Liter dürfen jetzt 200 Liter eingeladen werden. Ein Zuwachs von immerhin 57 Prozent. 

Überblick: News und Tests zu Kia

Video: Kia Picanto 2011

Der Korea-Knirps in zweiter Generation

Das Fahrverhalten wird dank breiterer Spur (vorn/hinten: 1421/1424 statt 1400/1385 mm) und überarbeitetem Fahrwerk ebenfalls spürbar besser. Trotz des kurzen Radstands nimmt der Picanto Absätze und Aufbrüche mit Anstand und ohne seine Passagiere zu Orthopädie-Opfern zu machen. Das positive Gesamtbild runden die passable Lenkung und das  leider nur gegen 450 Euro Aufpreis erhältliche ESP ab. Unseren Unmut provoziert der neue 1,0-Liter-Dreizylinder. Mit seinen 69 PS wirkter im knapp eine Tonne schweren Koreaner doch schon sehr bemüht. Wer den Wagen vollgeladen hat, wird sich an Steigungen oder beim Überholen in Geduld üben müssen.

Kia Picanto: Gebrauchtwagenbörse auf autobild.de

Zum etwas überforderten und müden Gesamteindruck trägt auch die unglückliche Stufung des Fünfgangschaltgetriebes bei. Beim Schalten fällt der Motor besonders in den Gängen zwei und drei aus höheren Drehzahlen so tief in den Drehzahlkeller, dass er sich nur sehr mühsam wieder daraus hochkämpfen kann. Am wenigstens fällt dieser Umstand auf, wenn man die Gänge nicht über 2500 Touren ausdreht – was nebenbei auch noch den ohnehin schon günstigen Verbrauch senken dürfte. Mit Start-Stopp-Automatik (im Komfort-Paket zusammen mit Klimaautomatik, Sitzheizung vorn, Nebelscheinwerfern und Dämmerungssensor für 760 Euro, nur Spirit) sollen dem Einliter 4,1 l/100 km reichen.

Deutlich besser gefällt uns der Dreizylinder allerdings in der Flüssiggas-Variante, die ab Oktober 2011 verfügbar sein wird. Das Einlitermotörchen leistet unter Gaseinfluss 82 PS, hängt deutlich lebhafter am Gas und zieht spürbar besser durch. Auch die Ganganschlüsse passen beim Bi-Fuel (neben dem 35 Liter Flüssiggastank gibt es einen Zehnliter-Benzintank) erheblich besser, sodass sich das Warten auf jeden Fall lohnt. Zumal im Herbst auch der 85 PS starke 1,2-Liter-Vierzylinder startet, der bei Laufruhe und Leistungsentfaltung die Nase vorn haben sollte. Wer sich sogar noch bis 2012 gedulden kann, der bekommt mit dem Dreizylinder-Turbo sogar noch ein echtes Leckerli serviert. Mit 110 PS dürfte der Picanto zum echten Muskel-Mini mutieren  den bestenfalls 85 PS starken Hyundai i10 hält der jedenfalls locker auf Distanz.
Preisliste Kia Picanto (2011)
Dreitürer
Picanto 1.0 Attract 8990 Euro
Picanto 1.0 Vision 9630 Euro
Picanto 1.0 Spirit 11.990 Euro
Picanto 1.2 Spirit 12.390 Euro
Fünftürer
Picanto 1.0 Attract 9390 Euro
Picanto 1.0 Vision 10.030 Euro
Picanto 1.0 Spirit 12.390 Euro
Picanto 1.2 Spirit 12.790 Euro
(Stand April 2011)

Autor: Gerald Czajka

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.