Rennoptik-Paket für den Kia Rio

Kia Rio: Rennoptik-Paket

— 17.12.2013

Kia motzt den Rio auf

Der Kia Rio wird sportlich: Ab Werk kann der Kompaktwagen jetzt mit dem Optik-Paket "Competition" bestellt werden. Doch auch ein Nachrüsten ist möglich.

Der Diffusor am Heck des Korea-Flitzers kann sich durchaus sehen lassen.

Sportoptik-Fans können ihren Kia Rio jetzt optisch aufwerten. Der südkoreanische Hersteller bietet für Neuwagen und auch zum Nachrüsten ein Optikpaket namens "Competition" an. Das  verpasst dem kompakten Flitzer einen neuen Look. Zweieinhalb Stunden dauert laut Hersteller der Komplettumbau an einem handelsüblichen Rio. Das dreiteilige Styling-Paket beinhaltet schwarze, hochglänzende Aufsätze für die Frontschürze und die Seitenschweller. Ein Heckdiffusor mit einer zentralen Chrom-Designblende ist das optische Highlight. Kia rundet die Sport-Optik mit Dekorstreifen auf der Motorhaube, den Türen, der Heckklappe und dem Heckstoßfänger ab.

Das Optik-Paket kostet 1199 Euro

Ab Werk kann das Upgrade dazugebucht werden, im Set kosten die Teile 1199 Euro. Eine passende sportliche Motorisierung bietet Kia allerdings (noch) nicht an, je zwei Diesel (75 und 90 PS) und zwei Benziner (85 und 109 PS) stehen derzeit zur Auswahl.

Autor: Jonathan Blum

Stichworte:

Bodykit

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.