Kia Sedona: New York Auto Show 2014

Kia Sedona Kia Sedona Kia Sedona

Kia Sedona: New York Auto Show 2014

— 15.04.2014

Kia zeigt den Sedona

Kia feiert auf der New York Auto Show 2014 das Debüt des neuen Sedona. Das CUV wurde unter der Leitung von Peter Schreyer entworfen.

Kia feiert auf der New York Auto Show 2014 das Debüt des neuen Sedona. Das CUV wurde unter der Leitung von Peter Schreyer entworfen und trägt durchaus europäische Züge. Trotzdem lässt Kia offen, ob der Familienfreund auch zu uns kommen wird. Der Antrieb spricht dagegen: In New York steht der Koreaner mit einem 3,3-Liter-V6, der für die USA ein durchaus standesgemäßer Antrieb ist, in Deutschland wegen seiner Trinksitten aber keinen Stich machen würde. Die Karosserie ist relativ flach, das betont die Länge des Vans zusätzlich. Eine schmale seitliche Fensterlinie lässt den Koreaner dynamisch wirken. Zu den technischen Daten schweigt sich Kia noch aus, klar ist aber, dass der Sedona im dritten Quartal 2014 kommen wird. Das CUV hat bis zu sieben Sitze und wird mit der neuesten Generation des sogenannten "UVO"-Telematiksystems ausgestattet. Preise nennt Kia noch nicht.

Die Stars in New York 2014

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.