Kia Soul

Kia Soul

— 10.06.2008

Hochdach aus Korea

Wenn es kein Golf sein soll: Das Vielzweckmobil Soul könnte für eine Überraschung gut sein. Der Soul ist knuffig-kompakt, lebendig-wendig und ein lifestyliges Auto, das vor allem junge Käufer ansprechen soll.

Sie hießen Diva, Searcher und Burner. Mit drei Studien ihres neuen Kompaktmodells tourten die Koreaner über die Auto-Messen. Jede individuell verkleidet. Jetzt ist Schluss mit der Maskerade, Kia zeigt den Soul erstmals so, wie er Ende 2008 zu kaufen sein wird. Vorab hat sich AUTO BILD den Searcher genauer angesehen – und ist ihn auch kurz gefahren. Das Maßkonzept rangiert auf Golf-Plus-Niveau: Länge 4,10 Meter, Breite 1,79 Meter, Höhe 1,61 Meter, Radstand 2,55 Meter. Damit passt der Soul bequem in die Lücke zwischen Daihatsu Materia und Nissan Qashqai. Heimliches Vorbild war allerdings der Scion xB, von dem Toyota in Amerika schon im ersten Produktionsjahr mehr als 100.000 Einheiten verkauft hat.

Knuffig-kompakter Lifestyler

Der Soul ist geräumig, bequem und vielseitig. Einen starken Eindruck hinterlässt die Gestaltung des Innenraums. Die drei Rundinstrumente liegen gut im Blick, die Mittelkonsole ist so weit oben wie möglich platziert, das Raumgefühl ist hell und großzügig. Auch die Sitzposition passt, die Bedienung brennt keine Fragezeichen auf die Stirn, die Rundumsicht hat Panoramaqualität. Der Soul basiert auf einer völlig neuen Bodengruppe, die nur ein Manko hat: Es gibt sie nicht mit Allradantrieb. Dafür ist das Auto leicht, kompakt und technisch auf der Höhe der Zeit. Das Motorenangebot beschränkt sich zum Start auf einen 1,4-Liter-Benziner und einen 1,5-Liter-Diesel. Erster Eindruck: fährt, bremst, lenkt. Sogar die Federung tut, wie sie heißt. Keine Frage – da kommt ein pfiffiges Vielzweckmobil auf uns zu: knuffig-kompakt, lebendig-wendig und viel lifestyliger als das Rudel der verwechselbaren Vans und Hochdachmobile. Wenn Sie nach dem Preis fragen: gibt es noch nicht. Tipp: rund 18.000 Euro.

Fazit von AUTO BILD-Redakteur Georg Kacher

Kia wird endlich cool. Der Soul ist ein Auto, das vor allem junge Käufer ansprechen soll. Mit 4,10 Meter passt das Mini-SUV perfekt in unsere Städte. Das ist kein Langweiler-Auto, aber auch kein Aufschneider. Wer den Skoda Roomster nicht mag, findet vielleicht hier den richtigen Partner. Glückwunsch, Kia!

Autor: Georg Kacher

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.