Studie Kia pro_cee'd (2006)

Studie Kia pro_cee'd (2006) Studie Kia pro_cee'd (2006)

Kia Studie pro_cee'd (2006)

— 20.09.2006

Kontra GTI

2008 bringt Kia die Sportversion des neuen cee'd auf den Markt. Als Studie "pro_cee'd" ist der GTI-Konkurrent schon 2006 in Paris zu sehen.

Kia hat sich Großes vorgenommen und wildert mit dem cee'd im europäischen C-Segment. Der Kompakte wird zunächst als Fünftürer (Ende 2006), später als Kombi und Dreitürer (2007) auf deutsche Straßen rollen. Ähnlich dem aktuellen Opel Astra sollen sich auch beim Koreaner Drei- und Fünftürer deutlich unterscheiden (25 Millimeter Höhenunterschied).

Sportliches Cockpit: unten abgeflachtes Lenkrad wie beim S3, Einzelsitze, Carbon und Leder satt.

Richtig sportlich wird's schließlich mit der aufgemotzen Top-Version: Premiere feiert die Studie "pro_cee'd" auf dem Pariser Salon 2006 (30. September bis 15. Oktober). Marktstart ist nicht vor Ende 2007. Besonders die riesigen 19-Zöller mit 265er-Bereifung fallen am pro_cee'd ins Auge und legen die Vermutung nahe, dass auch unter der Haube des Kompakt-Sportlers nicht gekleckert wird (konkrete Motordaten gibt's noch nicht). Im Innenraum geht's dynamisch zu: Leder trifft auf Carbon, dazu gibt's ein abgeflachtes Lenkrad und vier Einzelsitze für die Passagiere.

Autor: Jan Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.