Kindersitz-Test: Kleinwagen und Kompakte

Kindersicherer Gurt: TU Darmstadt

Das kindersichere Gurtschloss

Erstsemester der Technischen Universität Darmstadt haben sich einen kindersicheren Autogurt ausgedacht. Der verhindert, dass Kinder sich selbst abschnallen können.
An der Technischen Universität Darmstadt haben Studenten ein kindersicheres Gurtschloss entwickelt. Ein elektromagnetischer Schalter verhindert das Abschnallen des Gurtes. Der elektromagnetische Schalter ist an die Notfallsysteme des Fahrzeugs gekoppelt und wird im Falle eines Unfalles automatisch deaktiviert, damit eine schnelle Bergung erfolgen kann. Außerdem kann der Fahrer den Mechanismus manuell deaktivieren, wenn Erwachsene auf den hinteren Plätzen sitzen. Das funktioniert ähnlich wie die Kindersicherung für Fensterheber oder Türen. Das Patent für das Children Safety Belt System ist bereits angemeldet. Die Idee ist während einer Projektwoche für Erstsemester an der TU Darmstadt entstanden. Studierende verschiedener Studienfächer, unter anderem Elektro- und Informationstechnik, Wirtschaft und Soziologie, haben gemeinsam an dem Projekt gearbeitet.

Kindersitz-Test: Kleinwagen und Kompakte

Kindersitz-Test: Limousinen und Kombis

Kindersitz-Test: Raumwunder und Vans

Kindersitz-Test: SUVs

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen