Kleemann Mercedes CLK 55 K

Kleemann Mercedes CLK 55 K Kleemann Mercedes CLK 55 K

Kleemann Mercedes CLK 55 K

— 21.03.2002

Dänisches Dynamit

Dänen lügen nicht. Oder doch? 562 PS Leistung des Kleemann-CLK und 718 Newtonmeter Drehmoment klingen jedenfalls schier unglaublich. Bis man den Kraftprotz gefahren ist.

"Comfort Power", so nennt der dänische Tuner Kleemann seine Kompressor-Umbauten. Was sich widersprüchlich anhört, setzt der Kleemann CLK 55 K beeindruckend um. Obwohl die Leistung von 562 PS nicht gerade viel Komfort erwarten lässt, sind die Umgangsformen des Coupés überraschend zivil. Genau das war beabsichtigt. Denn der Grundcharakter des CLK, die elegante, souveräne Fortbewegung, sollte erhalten bleiben. "Meine Kunden, die sich für eine Leistungssteigerung entscheiden, möchten auf die hohe Qualität und Funktionalität von Mercedes nicht verzichten", sagt Holger Mohr, Kleemann-Importeur für Deutschland. Schon seit 1988 bestücken die Nordlichter die Achtzylinder-Motoren aus Stuttgart mit einem in Eigenregie entwickelten Kompressor.

Anfangs hatte man zwar mit vielen Kinderkrankheiten zu kämpfen, aber mittlerweile sind die Produkte so ausgereift, dass beim Einbau des Kompressors das serienmäßige Motormanagement unangetastet bleibt. Daraus ergibt sich neben dem erwartungsgemäß runden Motorlauf eine hohe Servicefreundlichkeit. Jede Vertragswerkstatt kann bei einer Panne weiterhelfen - bei einem Fahrzeug dieser Tuningstufe wahrlich keine Selbstverständlichkeit. Das schon ab 2000 U/min anliegende extreme Drehmoment von mindestens 700 Newtonmeter und die atemberaubende Höchstleistung führt zu Fahrleistungen auf Supersportwagen-Niveau.

Bei 260 km/h wird das Heck zu leicht

Trotz seiner Leistung ist der Kleemann-CLK ein Untersteurer.

Leider ließen die niedrigen Temperaturen am Testtag keine bessere Beschleunigung als 5,5 Sekunden von null auf hundert zu. Die Elastizitätswerte bilden jedoch eine Mess-latte, an der sich selbst reinrassige Sportwagen die Zähne ausbeißen werden. Die immensen Kraftreserven können die Sicherheit erhöhen. Ein Beispiel: Ausscheren hinter einem Lkw, voll beschleunigen, und nach 2,5 Sekunden rauscht der CLK mit 120 km/h am Hindernis vorbei. Von hinten betrachtet sieht die Sache amüsant aus. Der Eindruck des Kleemann-Mercedes gleicht dem Erlöschen des Fernsehbilds beim Ausschalten: der große Punkt wird ganz, ganz schnell ganz, ganz klein. Unabhängig von der Drehzahl zieht das Coupé wie eine Lok - die Kasseler Berge werden zur Ebene. Schwächstes Bauteil ist die Fünfgang-Automatik. Es gelangt bei dem extremen Drehmoment an seine Belastungsgrenze.

An einer geänderten Software-Abstimmung wird zurzeit gefeilt. Und auch die Höchstgeschwindigkeit von 302 km/h fällt nur wegen der kurzen Hinterachsübersetzung so "bescheiden" aus. Wenn das Tempo weiter steigt, stehen die Techniker vor dem nächsten Problem: die Aerodynamik. Ab 260 km/h wird das Coupé am Heck gefühlsmäßig unangenehm leicht. Das ist nichts jedermanns Sache. Schon gar nicht, wenn Kleemann sein nächstes Ziel erreichen will. Denn demnächst soll der von Brabus gehaltene Rekord für straßenzugelassene Limousinen fallen: 330 km/h. Als Fahrer wird der ehemalige Formel-3000-Pilot Jason Watt ins Lenkrad greifen. Der Mann ist zuversichtlich. Und ein Däne.

Technische Daten und Ausstattung

Die gewaltige Leistungssteigerung des Kleemann CLK 55 K macht ihn nicht zwangsläufig zum zickigen Tuning-Exemplar. Das Auto lässt sich trotz der gebotenen Leistung bei trockener Fahrbahn erstaunlich harmonisch abrufen und gut beherrschen. Der Grundcharakter des CLK wurde bewusst erhalten. Für die Hatz auf der Rennstrecke ist er jedoch nicht so geeignet. Seine Stärke liegt in der souveränen Art der Kraftentfaltung. Auch die Elastizitätswerte sind einfach sensationell. Ein aktuelles Umbau-Gutachten liegt vor.

www.kleemann.dk

www.kleemann-tuning.de

Kontaktadresse: Kleemann, Katers Feld 4, 41379 Brüggen, Tel.: 02157-87010

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.