Kleinschmidt im Wartestand

Kleinschmidt im Wartestand

— 23.07.2002

Rallye Dakar 2003 noch ohne VW

Den optimistischen Plan, bereits bei der Rallye Dakar 2003 an den Start zu gehen, hat VW fallen gelassen.

VW hat sich die Teilnahme an der Rallye Dakar 2003 abgeschminkt. Auch als Motorenlieferant treten die Wolfsburger nicht auf den Plan. Umso konzentrierter laufen jetzt die Vorbereitungen auf einen späteren Einstieg in die Marathon-Weltmeisterschaft. Fahrerin Jutta Kleinschmidt, 2001 Siegerin der "Dakar", ist mit dem Aufbau des Teams beschäftigt. Namen werden noch keine genannt. Aber auf der Wunschliste stehen erfahrene Leute mit französischen Sprachkenntnissen – in der von Franzosen bestimmten Marathon-WM ein Muss.

In der Volkswagen-Motorsportabteilung steht momentan das Finden des optimalen Triebwerks für den Renn-Geländewagen Touareg im Mittelpunkt. Fest steht im Moment nur, dass es ein Turbodiesel sein soll. Der Zehnzylinder, der das Serienmodell antreibt, hat keine Chance – zu groß, zu schwer, zu durstig.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.