Drei Teilintegrierte im Vergleich

Knaus Sky Wave 650 MF Dethleffs 4Travel 6966 Malibu T 410

Knaus, Dethleffs, Malibu: Wohnmobil-Test

— 21.08.2016

Das ist die Härte!

In acht Tagen quer durch Osteuropa, 4500 Kilometer auf teils fiesen Straßen: Das übersteht nur Wertarbeit. AUTO BILD REISEMOBIL schickt drei Teilintegrierte auf die schlechtesten Straßen Tschechiens.

Die flüssige Autobahnfahrt nach Europas Südosten endet abrupt nahe dem tschechischen Teplice. Auf dem Teilstück, das eigentlich schon vor vier Jahren fertig sein sollte, scheint die Arbeit zu ruhen. Der Verkehr quält sich über verstopfte Landstraßen. Und natürlich erweist sich auch Prag als zuverlässiges Nadelöhr, von einer Umgehung träumen selbst die Einheimischen seit Jahrzehnten. Doch dann: Kaum auf der Autobahn hinter Prag angelangt, martern die Fugen der Betonplatten das Fahrwerk unserer Wohnmobile. Wofür, so fragt sich der Tourist, blechen wir eigentlich pro Auto 14,20 Euro Maut?

Jetzt neu: Gebrauchte Wohnmobile finden!

Die tschechischen Pisten setzen den Kandidaten zu

Die einfachen Dinge: Kein Luxus, aber grandioser Moldau-Blick auf dem Campingplatz im südböhmischen Zlatá Koruna.

Während das nervige Bo-Bopp, Bo-Bopp die Stoßdämpfer fordert, freuen wir Tester uns auf den Campingplatz nahe Český Krumlov, dem böhmischen Krumau. Dort gönnen wir den Testkandidaten eine erste Rast an der Moldau und können die drei Teilintegrierten Malibu T 410, Knaus Sky Wave 650 MF und Dethleffs 4Travel 6966 einer zweiten Inspektion unterziehen. Die erste fand in Hamburg beim DEKRA statt, dort wurden die Kontrahenten vor der Reise gründlich gecheckt. Der Schnelldurchgang zeigt, dass die tschechischen Pisten ganze Arbeit leisten. Beim Knaus springt öfter eine Belüftungsklappe auf, Bretter im Schrank und unter dem Hubbett klappern. Allerlei Geräusche auch im Dethleffs, dessen fragiler Mülleimer sich öfter zerlegte. Der Malibu fiel mehr durch seinen – im Vergleich – schwachen Motor auf.

Welches der drei Wohnmobile am Ende die Nase vorn hat, sehen Sie in der Bildergalerie.

Drei Teilintegrierte im Vergleich

Malibu T 410 Knaus Sky Wave 650 MF Dethleffs 4Travel 6966
Technische Daten
Malibu Dethleffs Knaus
Fahrzeugdaten
Motorisierung Fiat MultiJet 130 Fiat MultiJet 150 Fiat MultiJet 150
Motor/Bauart/Zylinder/ Diesel/in Reihe/vier Diesel/in Reihe/vier Diesel/in Reihe/vier
Einbaulage vorn quer vorn quer vorn quer
Hubraum 2287 cm3 2287 cm3 2287 cm3
kW (PS) bei U/min 96 (130) bei 3600 109 (148) bei 3600 109 (148) bei 3600
Nm bei U/min 320 bei 1800 350 bei 1500 350 bei 1500
Höchstgeschwindigkeit 143 km/h 140 km/h 145 km/h
Getriebe Sechsgang manuell Sechsgang manuell Sechsgang manuell
Antrieb Vorderradantrieb Vorderradantrieb Vorderradantrieb
Bremsen vorn/hinten Scheiben/Scheiben Scheiben/Scheiben Scheiben/Scheiben
Testwagenbereifung 225/75 R 16 CP 225/75 R 16 CP 215/70 R 15 C
Reifentyp Michelin Agilis Camping Michelin Agilis Camping Hankook Winter RW06
Tankinhalt/Kraftstoffsorte 90 l/Diesel 90 l/Diesel 90 l/Diesel
Anhängelast gebr./ungebr. 2000/750 kg 2000/750 kg 2000/750 kg
Länge/Breite/Höhe 6657/2270/2890 mm 6990/2330/2980 mm 6990/2320/2800 mm
Radstand 3800 mm 4040 mm 3800 mm
Aufbau
Außenmaterial Wand/Dach/Boden Alu/GFK/GFK Alu/GFK/Alu Alu/GFK/GFK
Isoliermaterial Wand/Heck/Dach/Boden RTM/RTM/RTM XPS/XPS/XPS XPS/XPS/XPS
Wandstärke Wand/Dach/Boden 33/33/41mm 30/30/50mm 31/32/40mm
Fenster 4 3 4
Dachhauben 4 4 4
Max. Innenhöhe/Innenbreite 1985/2205mm 1975/2190mm 2110/2185mm
Bettenmaß Front (L x B) 1780–2025 x 1100 mm 2015 x 1385 mm 1925 x 1400 mm
Bettenmaß Mitte (L x B) 2100 x 1550 mm
Bettenmaß Heck (L x B) 2050x1400mm 1960x1250–1425mm
Herd 3 Flammen 3 Flammen 3 Flammen
Kühlschrank/Frosterfach 130/12l 142/12l 184/35l
Modell Toilette Thetford C260 Thetford C260 Thetford C260
Sitzplätze/m.Dreipunktgurten 4/4 4/4 4/4
Heizung Truma Combi 6 Truma Combi 6 Truma Combi 6
Steckdosen 12/230 V 1/3 2/4 1/3
Leuchten 23 13 14
Aufbaubatterie 80Ah 90Ah 80Ah
Frischwassertank 110l 120l 100l
Abwassertank 100l 90l 95l
Gasvorrat 2x11 kg 2x11 kg 2x11 kg
Preise
Grundpreis (mit Basismotor) 59.950 Euro 59.890 Euro 58.990 Euro
Testwagenpreis 72.115 Euro 69.999 Euro 74.416 Euro

Autor: Diether Rodatz

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.