Der beste Kombi im VW-Konzern

Kombis im Vergleich

— 01.11.2013

Gesucht: der beste Kombi im VW-Konzern

Die clevere Alternative zum SUV heißt Kombi. Davon gibt es im VW-Konzern eine große Auswahl. Sechs Kofferträger kämpfen um die Kombi-Krone.

Kombi is king – das hat unser großer Konzeptvergleich  mehr als deutlich gezeigt. In fünf Vergleichen zwischen Kombi, SUV und Van lag viermal das klassische Kastenheck vorn. Viel klarer kann ein Ergebnis nicht ausfallen. Und dennoch lässt dieser eindeutige Ausgang eine wesentliche Frage offen: Wer ist denn nun King of Kombi? Wollten wir das für alle in Deutschland erhältlichen Kombinations-Kraftwagen ermitteln, müssten wir ein Extraheft drucken. Immerhin gibt es bei uns über 40 verschiedene Kombi-Angebote.

Überblick: Alle News und Tests zum VW Golf

Markenkonkurrenten: Golf und Passat treten zum Kombivergleich an. Wo landen sie am Ende?

Also beschränken wir uns an dieser Stelle auf die relevanten Volks-Kombis. Damit meinen wir all jene Typen, die entsprechend beliebt, bezahlbar oder eben auch beides sind. Ganz konkret haben wir uns diesmal auf den VW-Konzern gestürzt – weil hier aktuell acht Kombis von vier Marken um die Gunst der Käufer buhlen. Seat Ibiza ST und Skoda Fabia Combi haben wir für unseren Vergleich allerdings von vornherein aussortiert. Im großen Kombi-Konzert von VW Golf Variant bis Audi A6 Avant wären sie schlicht chancenlos gewesen. Und – da sind wir ehrlich – eine Punktewertung zu entwerfen, die vom Mini bis zur Oberklasse alles nachvollziehbar abdeckt, grenzt an Mission Impossible. Das wollten wir Ihnen und uns ersparen. So bleiben sechs Kombis von drei Marken, die wir zuerst in Pärchen aus gleichem Hause gegeneinander antreten lassen. Da heißt es dann also Skoda Octavia Combi gegen Skoda Superb Combi, VW Golf Variant gegen VW Passat Variant sowie Audi A4 Avant gegen Audi A6 Avant – allesamt knallharte Vergleiche mit Messwerten und kompletter Punktetabelle. Motorisch treten alle sechs Modelle übrigens mit dem vergleichbaren 2.0 TDI unter der Haube an.

Der beste Kombi im VW-Konzern

Der bekannte und sehr beliebte Selbstzünder leistet in den schon etwas länger laufenden Modellen Passat und Superb 140 PS, bei den Neuauflagen Golf und Octavia sowie beim A4 bringt er es auf 150 PS. Nur beim A6 mussten wir eine Ausnahme zulassen, da der Zweiliter im  großen A6 Avant standesgemäße 177 PS bereitstellt. Zum Schluss haben wir dann noch einmal alle sechs Anwärter auf den Kombi-Thron gegenübergestellt und präsentieren Ihnen ein Gesamtranking. Hier werden die sechs Volks-Kombis anhand der erreichten Punkte von eins bis sechs platziert – unabhängig von Größe oder Markenzugehörigkeit.

Kaufberatung Oberklasse-Kombis

Die Details zum großen Kombi-Vergleich gibt es in der Bildergalerie. Den kompletten Artikel mit allen technischen Daten und Tabellen lesen Sie in AUTO BILD 43/2013 oder als Download im Online-Heftarchiv.

Gesucht: der Beste Volks-Kombi

Der vollständige Artikel ist ab sofort in unserem Online-Heftarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden.
Audi A6 Avant, Audi A4 Avant, Skoda Superb Combi, Skoda Octavia Combi, VW Golf Variant, VW Passat Variant

Veröffentlicht:

31.10.2013

Preis:

2,00 €

Gerald Czajka

Gerald Czajka

Fazit

Natürlich wird ein Käufer selten zwischen Skoda Octavia Combi und Audi A6 Avant schwanken. Unser Vergleich liefert aber eine interessante Standortbestimmung der sechs Konzern-Kombis und zeigt neben den naheliegenden auch mal ungewöhnliche Alternativen. Das größte Allroundtalent beweist dabei der Golf Variant, der nirgendwo wirklich schlecht ist. Ihm folgt der technisch gleiche Octavia, gleichauf dahinter der zweite Skoda sowie der vornehme Audi A6 Avant. Im Weiteren platziert sich der Altmeister VW Passat Variant vor dem ebenso kleinen wie feinen Audi A4 Avant, der als Kombi nur bedingt überzeugt.

Stichworte:

Kombi

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.