BMW M5 Touring Mercedes E 63 AMG T-Modell Audi RS6 Avant

Kommentar: LED-Rückleuten

— 26.01.2012

Der helle Wahnsinn

Sind LEDs am Heck leuchtendes Vorbild oder einfach nur Blendwerk? AUTO BILD-Redakteur Matthias Moetsch macht der helle Wahnsinn schwer zu schaffen. Und erst recht das Signal, das von ihm ausgeht.

Neulich hab' ich mal wieder Rot gesehen. Im Feierabendverkehr bremste vor mir ein Mercedes T-Modell. 94(!) Leuchtdioden tauchten die Straße in gleißend rotes Licht. Es war dunkel, es regnete, und wegen der Gischt war die Sicht ohnehin miserabel. Da kommt dieser Blender mit seinen Kirmesleuchten gerade recht, dachte ich. Immer mehr Autos sind ja mit extrahellen LEDs unterwegs. Sie entsprechen zwar den gesetzlichen Vorschriften, werden aber im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen als viel intensiver, ja störend wahrgenommen.

Mehr Informationen: Großer Ratgeber Licht

AUTO BILD-Redakteur Matthias Moetsch mag keine rücksichtslosen Blender: "Die Autohersteller sind gefragt."

Die Autohersteller könnten das technisch abstellen. Tun sie aber nicht. Statt eine variable Lichtstärke, eine Art Tag-Nacht-Schaltung einzubauen, die sich den Gegebenheiten anpasst, nutzen die Lichtdesigner den Spielraum nach oben aus. Das Signal solch rücksichtsloser Rückleuchten an nachfolgende Verkehrsteilnehmer ist klar: "Bleib mir vom Leib!" Dazu das Aggro-Styling moderner Scheinwerfer ("Geh weg da!") – das passt in eine Zeit voller Blender und Selbstdarsteller. Ich finde es einfach nur peinlich.

Lesen Sie auch: Audi-Scheinwerfer töten Vampire

Autor: Matthias Moetsch

Stichworte:

LED-Scheinwerfer

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.