Konzertflügel im Audi-Design

Konzertflügel im Audi-Design

— 09.07.2009

Piano Quattro

Audi zieht jetzt andere Saiten auf: Der Hersteller hat den "Audi Design Flügel" entwerfen lassen. So wuchtig wie der Q7, so markant wie der R8, so unkonventionell wie der TT.

Ganz schön frech: Ausgerechnet an einen Konzertflügel wagten sich die Kreativen vom Audi Designstudio. So, als wenn eine Klavierlehrerin versuchte, dem Lenkrad eine neue Form zu geben – wohlmöglich mit Ecken. Bei der Konstruktion der Königsform des Pianoforte geht es nämlich noch konservativer zu als im britischen Königshaus: Ein Flügel ist ein Flügel ist ein Flügel, und das war schon immer so. Also ein gefundenes Fressen für Designer, dem Dreibein mal ein ganz neues Kleid zu verpassen – doch ohne seine Funktionalität einzuschränken. Töne zu produzieren, noch dazu laut, exakt und gleichartig, hat zu einer Standard-Form geführt, die kaum zu umgehen ist: Vorn die Tasten, unten die Pedalerie, hinten die charakteristische Nierenform, die der unterschiedlichen Länge der tiefen und hohen Klaviersaiten entspringt. Wie überträgt man nun die dynamische Audi-Formensprache auf ein so gar nicht mobiles Objekt wie einen Konzertflügel?

Etwas weniger als ein R8: Der Flügel im Audi-Design kostet 100.000 Euro

Pedal-Antrieb: An den breiten Verstrebungen mit Aluoptik ist die Audi-Formensprache zu erkennen.

Die Audi-Designer entwickelten den Flügel in enger Zusammenarbeit mit dem renommierten Wiener Instrumentenbauer Bösendorfer, der auch das Innenleben lieferte. Es ist wie bei einem neuen Automodell: Erst wird das Fahrzeug stehend präsentiert, um die Spannung schön steigen zu lassen. Später dann gibt es Testfahrten. Beim neuesten Audi-Produkt ist es nicht anders, auch wenn es nur drei Rollen statt vier Räder hat: Wie sich der Audi Design Flügel spielt und wie er klingt, wird noch nicht verraten. Immerhin ist der Preis bereits bekannt: Rund 100.000 Euro wird der langsamste Audi aller Zeiten kosten, etwas weniger als der Supersportwagen Audi R8. Auffälligste Attribute des Autobauers sind sicher die Aluminium-Bauteile vom Bein über die Pedalerie bis zum Spreizer, der den aufgeklappten Klavierdeckel stützt. "Die großzügigen Flächen sorgen für eine klare Form, es gibt keine Applikationen, die Kanten und Linien sind scharf gezeichnet, die Fugen logisch angeordnet – alles wichtige Aspekte des Audi Designs", sagt Philip Schlesinger, der das Projekt im Konzept Design-Studio München umsetzte. Deutlichstes Merkmal dieses Flächen-Spiels ist dabei der Deckel, der nahtlos bis zum Boden zu reichen scheint.

Die engen Grenzen fachten die Kreativität der Gestalter eher an

Rund-Instrument: Die Designer haben viele Kanten am Korpus abgeschliffen und ergonomisch geformt.

"Wir hatten natürlich Respekt vor der Herausforderung, ein so sensibles Musikinstrument neu zu gestalten", sagt Wolfgang Egger, Leiter Design bei Audi. Doch die Designer lernten, aus der Not eine Tugend zu machen: Sie setzten sich mit Mechanik und Funktionsweise des Instruments intensiv auseinander und entwickelten von Anbeginn ein ganzheitliches Konzept für die Gestaltung. Es zeigte sich, dass die engen Grenzen die Kreativität der Gestalter eher anfachte denn minderte. Egger: "Eine wichtige Erfahrung für unsere jungen Designer, die ihnen bei Projekten im automobilen Seriendesign zugute kommen wird." Dem Publikum wird der neue Flügel beim Festakt zum hundertjährigen Jubiläum der Marke Audi am 16. Juli 2009 zugute kommen. Anschließend soll das Instrument seinen festen Platz im Audi Forum haben, um bei Jazz- und anderen Musikveranstaltungen eingesetztzuwerden.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.