Chevrolet Corvette Stingray Cabriolet

Kooperation Michelin und Chevrolet

— 10.03.2013

Corvette Stingray steht auf Michelin-Reifen

Der französische Reifenhersteller Michelin rüstet exklusiv das neue Chevrolet Corvette Stingray Cabriolet mit dem Hochleistungsreifen MICHELIN Pilot Super Sport ZP aus.

Michelin beliefert bereits zum zweiten Mal – nach dem Coupé – die amerikanische Kultmarke mit einem speziell auf den Sportler abgestimmten Pneu. Der neue Reifen vereint modernste Materialien und zum Teil erstmals verwendete Entwicklungstechniken von Michelin, die dem Reifen außergewöhnlichen Grip auf trockener und nasser Fahrbahn, hervorragendes Handling auch bei hohen Geschwindigkeiten und eine lange Lebensdauer verleihen. 

Von der Rennstrecke auf die Straße

Der MICHELIN Pilot Super Sport ZP: der Hochleistungsreifen wurde speziell auf die Corvette Stingray abgestimmt.

Die Entwicklung des MICHELIN Pilot Super Sport ZP erfolgte im Rahmen der engen Zusammenarbeit beider Unternehmen während des Motorsportengagements in der amerikanischen Le-Mans-Rennserie. Die Auszeichnung zum exklusiven Ausrüster für die Corvette Stingray belegt die langjährige Partnerschaft von Michelin mit dem amerikanischen Automobilhersteller. "Wer die 2014er Corvette fährt, erlebt einen Reifen, der speziell auf das Fahrzeug abgestimmt ist und der in Sachen Straßenlage, Grip, Kurvenverhalten und Fahrdynamik keine Wünsche offenlässt – sei es auf der Rennstrecke oder beim Cruisen über Land mit offenem Verdeck", erklärte John Moloney, Vizepräsident Original Equipment Marketing bei Michelin Nordamerika. 

Michelin investierte über 12.000 Stunden in die Entwicklung

Michelin hat bei der Entwicklung und Konstruktion des Reifens eng mit dem Fahrzeugentwicklungsteam der Corvette zusammengearbeitet. Parallel zur Fahrzeugkonzeption investierte Michelin über 12.000 Stunden in die Entwicklung der Reifen, setzte modernste Reifenmodellierungstechniken ein und absolvierte Tausende von Kilometern Testfahrten. Das Ergebnis sind zwei eigenständige Pilot Super Sport ZP Reifen ausschließlich für die Corvette Stingray.
Technischen Verbesserungen des MICHELIN Pilot Super Sport ZP Sommerreifens
1. Eine verbesserte Laufflächenmischung für optimalen Grip auf trockenem und nassem Untergrund.
2. Mit Hilfe aufwendiger Computermodellierungs- und Analyse-Tools entwickelte Form der Aufstandsfläche.
3. Neue Aramid-Karkasslagen halten die Form der Aufstandsfläche auch bei sehr hohen Geschwindigkeiten konstant. Ergebnis: sehr gutes Handling und eine hohe Laufleistung.
4. Neue Gummimischung, die den Rollwiderstand und damit den Kraftstoffverbrauch reduziert, ohne sich nachteilig auf andere Eigenschaften auszuwirken.
5. Asymmetrische Notlaufeinlagen und der Karkass-Aufbau harmonieren sehr gut miteinander, so dass der Reifen in allen relevanten Bereichen hervorragende Performance bietet.
"Die Reifenentwicklung für die Corvette der nächsten Generation bot uns die Gelegenheit, die neuesten Technologien von Michelin einzusetzen", betonte Lee Willard, leitender Ingenieur bei Michelin für das Corvette-Projekt. "Der MICHELIN Pilot Super Sport ZP verkörpert einen entscheidenden Fortschritt im Bereich der Ultra-High-Performance- Reifen." Alle Corvette Stingray Coupés und Cabriolets kommen ab Werk mit den MICHELIN Pilot Super Sport ZP Reifen auf den Markt.

Stichworte:

Michelin

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.