Kopf-Airbagsystem für Ibiza und Cordoba

Kopf-Airbagsystem für Ibiza und Cordoba

— 15.05.2003

Vorhang auf, Rübe sicher

Nach dem Alhambra verpasst Seat jetzt auch den Ibiza- und Cordoba-Modellen mehr Sicherheit – gegen 260 Euro Aufpreis.

Alle Seat Ibiza und Cordoba lassen sich jetzt gegen Aufpreis (260 Euro) mit Kopf-Airbags ausstatten – zum Schutz von Fahrer, Beifahrer und Fondpassagieren. Der aufblasbare Kopfschutz ist unauffällig über den Türen im Dachhimmel untergebracht.

Die Kopf-Airbags sind in verschiedene Zonen aufgeteilt – die Bereiche neben den Passagieren werden vollständig aufgeblasen, in Höhe der Türsäule bleiben sie leer – und werden zeitgleich mit den Seiten-Airbags gezündet. Nach dem Zünden erstreckt er sich wie ein Vorhang über die gesamte seitliche Fensterfläche im Innenraum, von der Windschutzscheibe bis zur Heckscheibe und in der Höhe vom Dachhimmel bis zur Gürtellinie.

Ausgelöst wird das Sicherheitssystem durch ein Signal der Sensoren, die auf beiden Seiten der Karosserie auf Höhe der ersten Sitzreihe angebracht sind und sowohl beim Aufprall als auch bei einem Überschlag reagieren.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.