Kristensen siegt in Oschersleben

DTM-Lauf Oschersleben (2006)

Kristensen siegt in Oschersleben

— 22.05.2006

Dänischer Husarenritt

Audi-Pilot Tom Kristensen hat das dritte Rennen der DTM-Saison 2006 für sich entschieden. Jetzt führt er auch in der Gesamtwertung.

Mit einem Start-Ziel-Erfolg hat Tom Kristensen die Mercedes-Festspiele in der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) beendet. Der Däne feierte beim dritten Saisonrennen in Oschersleben im Audi A4 den zweiten Sieg seiner DTM-Karriere und übernahm dadurch die Führung in der Gesamtwertung. "Es freut mich für das ganze Team, das viel Geduld mit mir hatte", sagte der 38jährige, der den Erfolg im Schongang ins Ziel brachte: "Ich habe zum Schluß die Reifen geschont."

Kristensen zerstörte damit Bernd Schneiders Hoffnungen auf den Hattrick. Der Mercedes-Pilot, der die ersten beiden Rennen in Hockenheim und auf dem Lausitzring gewonnen hatte, mußte sich diesmal im Mercedes auf Position fünf klar geschlagen geben. Seine Teamkameraden Bruno Spengler (Kanada) und Jamie Green (Großbritannien) belegten nach insgesamt 44 Runden die Plätze zwei und drei, Mika Häkkinen blieb als Neunter ohne Punkte. Heinz-Harald Frentzen wurde im Audi Vierter.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.