Kurztest DKR 911 Turbo TT

DKR 911 Turbo TT DKR 911 Turbo TT

Kurztest DKR 911 Turbo TT

— 25.03.2009

Teuflisch schnell

Der satansrote DKR 911 Turbo TT fällt nicht nur auf, sondern rennt auch wie Hölle. Das Preis-Leistungs-Verhältnis gefällt AUTO BILD MOTORSPORT, doch die Kupplungsprobleme sind ein echtes Ärgernis.

Noch kennt den Namen DKR kaum jemand: Der Veredler aus Euskirchen optimiert seit 2003 Autos nahezu aller Marken. Hat er mit dem modifizierten 911 Turbo sein Gesellenstück abgelegt – oder gleich die Meisterprüfung?

Karosserie/Qualität

Aus seiner Kraft macht der Turbo TT keinen Hehl: Die Anbauteile bezieht Chiptuner DKR von 9ff. Gutes Rad in 19 Zoll kommt von Cargraphic.

Fahrfreude/Antrieb

Es geht voran: 540 PS statt 480 Serien-Pferdchen verspricht DKR. Unser Testwagen stand ab Werk so gut im Futter, dass er mit Tuning sogar 552 PS leistet. Auch die 755 Newtonmeter Drehmoment (Serie 680 Nm) sind nicht zu verachten: Nichts und niemand scheint diese rote Rakete auf Rädern stoppen zu können.

Ärgerlicher Makel: Drückt der Fahrer das Gaspedal im fünften Gang bei niedriger Drehzahl voll durch, kann die Kupplung ins Rutschen kommen. Der zur Leistungssteigerung gehörende Auspuff veranstaltet ein Mordsspektakel und klingt mit seinem Blasesound wie ein tollwütiger Staubsauger.

Fahrleistungen

Schon das Serienauto benötigt lediglich 3,7 Sekunden von 0 bis 100 km/h. DKR schafft’s in 3,5 Sekunden. Atemberaubend: In 11,1 Sekunden sind 200, in 30,3 Sekunden die 300 km/h erreicht. Damit kann nahezu kein Serienauto dieser Welt dem Tuning-Porsche gefährlich werden – nicht einmal das Porsche-Topmodell GT2. Das benötigt 11,6 Sekunden von 0 bis 200 km/h. In Sachen Höchstgeschwindigkeit legt DKR im Vergleich zum normalen 911 Turbo einen Zehner drauf – sein Auto rennt 320 km/h.

Fahrwerk/Komfort

Auf der Rennstrecke dürfte der Porsche punkten, im Alltagsbetrieb fällt das Fahrwerk zu unbarmherzig aus. Auf der Autobahn versetzt der Wagen auf starken Unebenheiten.

Preis/Kosten

5529 Euro kostet die Leistungssteigerung inklusive Auspuff. Damit darf sie als – für Porsche-Tuning-Verhältnisse – echtes Schnäppchen gelten.
Technische Daten DKR 911 Turbo TT
Motor B6, Biturbo, hinten längs
Hubraum 3600 cm³
Leistung 406 kW (552 PS) bei 6000/min
Literleistung 153 PS/ l
Drehmoment 755 Nm bei 1950–5000/min
Antriebsart Allrad
Getriebe 6-Gang manuell
Bremsen vorn Scheiben, innenbelüftet + gelocht
Bremsen hinten Scheiben, innenbelüftet + gelocht
Räder vorn/hinten 8,5 x 19 / 11,5 x 19
Reifen vorn/hinten 235/35 R 19 / 305/30 R 19
Leistungsgewicht 2,9 kg/PS
Messwerte
0–100 km/h 3,5 s
0–200 km/h 11,1 s
0–300 km/h 30,3 s
60–100 km/h im 4. Gang 3,4 s
80–120 km/h im 5./6. Gang 3,6/4,8 s
Bremsweg aus 100 km/h (k./w.) 35,9/35,8 m
Höchstgeschwindigkeit 320 km/h
Testverbrauch auf 100 km 14,7 l Super Plus
Leergewicht/Zuladung 1621/329 kg
Tuning
Leistungssteigerung (inkl. Auspuff) 5529 Euro
Radsatz 5889 Euro
Federnsatz 449 Euro
Anbauteile 2344 Euro
Preis Testwagen 157.219 Euro
Ben Arnold

Ben Arnold

Fazit

Ist schön, tut aber auch weh: Kraftentfaltung und Sound des infernalischen DKR-Porsche hämmern der Besatzung das Grinsen ins Gesicht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis gefällt, die Kupplungsprobleme sind ein echtes Ärgernis.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.